Spielberichte

SV Lossatal Großneuhausen - SV Witterda II 2:1 (0:0)
 

Paul Hammerschmidt sorgt für späten Heimsieg
 

Im Gegensatz zur Vorwoche gab es 7 Spielerwechsel, das sah man auch in den ersten 45 Spielminuten, in denen beide Teams versuchten erstmal hinten sicher zu stehen.

Die wenigen Fehler der 1 Halbzeit wurden in der Pause besprochen und am System nichts geändert.
In der 75. Spielminute stand dann Marvin Raichici frei vor Kevin Werner, das erste 1:1 Duell entschied Kevin Werner für sich,
doch den Nachschuss schoss der Stammspieler der 1.Mannschaft aus Witterda sicher ins Tor. Doch statt nervös zu werden brachte das Gegentor die Mannschaft des SVL diesmal erst richtig zum Laufen. Jetzt legte der Gastgeber los und versuchte nicht nur zu kämpfen, sondern auch spielerisch Akzente nach vorne zu setzen.
Die Gäste ruhten sich auf ihrer Führung aus und wollten diese nur noch halten.

In der 81.Spielminute dann der Ausgleichstreffer von Paul Hammerschmidt, der nach einem Freistoß am schnellsten reagierte und das Tor erzielte.
Doch der Torjubel fiel kurz aus, da Tommi Busse blitzschnell reagierte und den Ball aus dem Tor holte, um schnell weiter auf Sieg zu spielen.
In der 87.Spielminute dann der Führungstreffer, wiederum durch Paul der einen Schuss aus 20 Metern unter die Latte setzte.
Jetzt gab es für ihn kein Halten mehr und er rannte Richtung Fans, um dort mit seinem Vater in den Armen das Tor zu bejubeln!
In den nächsten knapp 7 Minuten stand die Defensive so gut, das Heimsieg Nummer 2 gefeiert werden konnte.

Trainer Krumbholz:
Das Spiel geht wahrscheinlich 0:0 aus, wenn das Führungstor für Witterda nicht fällt. Unser Team hat heute wirklich ihr Zeug super gemacht und sich den Sieg eben auch erkämpft über 90 Minuten.

Samstag geht es für uns im Pokal schon weiter, dann treffen wir in Schmira auf die 2.Mannschaft von Fortuna Erfurt!

SV Großrudestedt - SV Lossatal Großneuhausen 4:0 (3:0)
 

Auswärts wieder nichts zu holen !
 

Sonntag 12.30 Uhr trat man in Großrudestedt an und hoffte einen Punkt entführen zu können. ...Doch diese Hoffnung hatte sich nach 18 Spielminuten erledigt, denn da lag man schon 3:0 zurück.
Für das Heimteam sind Christian Henning (14.Min.), 16.Min Christopher Henning und Rick Bürgermeister (18.Min) erfolgreich gewesen.
In der 33.Spielminute schwächte man sich dann noch mit einer roten Karte und musste nun zunächst in Unterzahl versuchen die Ordnung wieder herzustellen.

Die Halbzeitpause verlief dann dementsprechend etwas ernüchternd, aber wirkliche Alternativen für das Spielfeld gab es nicht da 7 Akteure fehlten, was aber kein Grund für die Leistung der 1.Halbzeit seien sollte, in der man wieder in kurzer Zeit und zu leicht 3 Gegentreffer kassierte.

In der 50.Spielminute tauschte man dann verletzungsbedingt den Torhüter und stand trotz momentaner Unterzahl besser.
Doch wirkliche Torchancen blieben aus, lediglich Paul Hammerschmidt versuchte 2 mal sein Glück, scheiterte aber.
In der 77.Spielminute erzielte Christopher Henning noch das 4:0 per Freistoß.

Trainer Krumbholz, empfand die Niederlage auch in der Höhe verdient. Leider fehlen an solchen Tagen neben Spielern auch noch die Ruhe und Abgeklärtheit um nach einem Rückstand weiter in Ruhe zu arbeiten und uns nicht total aus dem Konzept bringen zu lassen.

Jetzt geht es darum den Kopf nicht in den Sand zu stecken und weiter konzentriert zu arbeiten.
Man muss sich endlich für den Trainingsfleiß belohnen und die Vorgaben des Trainers auch im Spiel umsetzen.

Sonntag treten wir zu Hause gegen Witterda II an und hoffen mit unseren Fans wieder einen Heimsieg zu feiern.

Der SVL freut sich über jede Unterstützung! Für Speisen und Getränke ist auch wieder bestens gesorgt!

SV Lossatal Großneuhausen 1990 e.V. - SV Schwerborn 3:1 (1:0)
 

Nach 168 Tagen feierte die Mannschaft endlich wieder einen Pflichtspiel-Sieg!
 

Das Spielsystem war ähnlich wie bei der 2:3-Niederlage in Ingersleben, doch die Partie begann mit viel Verunsicherung auf beiden Seiten. Der Gastgeber versuchte, das Spiel an sich zu ziehen und Torchancen zu entwickeln. So wurden vor allem Andre Römer und Tommi Busse öfter mit Bällen gefüttert. Das 1:0 für die Hausherren in der 40. Spielm...inute resultierte aus einem Schuss von Christian Busse aus etwa 20 Metern, der gleichzeitig die Halbzeitführung bedeutete. Nun versuchte man mit Ruhe weiter nach vorne zu spielen. Jetzt hatte man auch mehr vom Spiel, doch folgte aus dem Nichts das 1:1. Nach einem Freistoß wurde Daniel Eppler gut freigespielt und schob aus 16 Metern sicher ein. Nun wurde die Spielleitung für den 67-jährigen Schiedsrichter etwas komplizierter, denn die Foulspielsituationen nahmen zu. Als in der 76. Spielminute Felix Lange auf rechts freigespielt wurde, konnte auch er nur durch ein Foul gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Patrick Oberreich. Schwerborn versuchte jetzt nochmal alles, doch als Tommi Busse das 3:1 nach einem Eckball machte, war das Spiel gelaufen. So konnte sich die Mannschaft über ihre ersten 3 Punkte freuen.
 

Am Sonntag geht es nach Großrudestedt, dort ist um 12:30 Uhr Anstoß. Die Mannschaft ist voll motiviert und hofft auf die Untertützung ihrer Fans.

SV Fortuna Ingersleben II - SV Lossatal Großneuhausen 1990 e.V. 3:2 (1:1)
 

Gute Moral wird leider nicht belohnt, man verliert auch beim Aufsteiger aus Ingersleben.
 

Nach Ingersleben reiste man durch die Rot-Sperre von Eric Sulze sowie den verletzungsbedingten Ausfällen von Römer, Oberreich, Bergmann, Franke und Melcher wieder mit einem geschwächten Kader. So musste Torwart Werner erneut als Feldspieler aushelfen. Das Spiel begann recht fix, Ingersleben setzte sich auf rechts durch und legte auf dem wartenden Schöler ab, der sicher zur Führung verwandelte. Die Gäste ließen sich davon jedoch nicht beeindrucken und versuchten ihrerseits, Gefahr nach vorn zu entwickeln. Nach 20 Spielminuten folgte der Ausgleich nach einem Schuss aus 16 Metern. Mit nun sicherem Passspiel versuchte man weiter, das Spiel an sich zu reißen. Die Hausherren probierten es vor allem über Marcel Kanzler, der das Spiel schnell machen sollte.

In der Halbzeitpause gab es für Trainer Patrick Krumbholz außer die Chancenverwertung wenig zu kritisieren. Nach dem Wechsel erzielte Stephan Körner in der 65. Spielminute das 2:1 für Ingersleben, doch Aufgeben ist für das Team aus dem Lossatal in dieser Saison keine Option. So erzielte Felix Lange in der 72. Spielminute das 2:2. Jetzt begann die Schlussoffensive, in der sich beide Teams unbedingt die 3 Punkte sichern wollten. Als wieder Stephan Körner in der 79. Spielminute zur erneuten Führung einschoss, machten die Gäste komplett auf und belohnten sich in der 88. Spielminute mit dem scheinbaren Ausgleichstreffer durch Ronny Weinreich. Doch der Torjubel wurde vom Schiedsrichter durch seine Abseitsfehlentscheidung je unterbunden. Denn während der Libero der Heim-Elf auf der Fünf-Meter-Linie stand, befand sich der Torschütze etwa 13 Meter vom Tor entfernt. So konnte man letztlich seinen eigenen Kampfgeist nicht belohnen und musste mit leeren Händen nach Hause fahren.

Am Sonntag werden wir alles daransetzen, die ersten 3 Punkte einzufahren. Wir müssen das Glück eben noch etwas herausfordern und vorallendingen konzentriert weiterarbeiten, dann kommt der Erfolg von ganz allein.

Also dann bis Sonntag um 15 Uhr gegen Schwerborn!

SV Lossatal Großneuhausen - SG Einheit Schwerstedt 0:5 (0:3)
 

Nach der Roten Karte nicht mehr ins Spiel gefunden

Am Sonntag bestritt man in einem gut besuchten 1. Kreisklasse Spiel sein erstes Pflichtspiel der Saison.

...

Taktisch neu geordnet ging es von Anfang an aus einer sicheren Defensive immer mal Akzente zu setzen .

Die ersten 15 Minuten brauchten beide Team um sich zu finden. Dann ging es für beide in die Offensive

18 Spielminute Felix Lange setzt sich auf rechts durch, wird aber dann aber doch noch vom Gegner erreicht dieser klärt zur Ecke. In dieser ergibt sich eine gute Chance, Andre Römer wird gefoult der Schiedsrichter gibt Vorteil und Marcel Kölner verzieht. Auf der anderen Seite versucht es Schöntube scheitert aber
am Pfosten.
2 Minuten später setzt sich Günther durch legt auf C.Busse der scheitert am Tw der Gäste.

In der 30 Spielminute dann der aufreger des Spiels, ein Spieler der Gäste wird im Strafraum gelegt. Der Pfiff des Schiedsrichter kommt zurecht da es ein Foulspiel gewesen ist.
Eric Sulze schießt den Ball aus verärgerung weg aber leider Richtung Schiedsrichter was dieser aber nicht wollte der Schiedsrichter fässt in seine Tasche und schickt im vom Feld.

Den fälligen Elfmeter verwandelt Max Högler sicher (31.Spielminute) jetzt verlor das Team jegliche Ordnung und musste vor der Halbzeit noch ein Doppelpack von Mario Schöntube hinnehmen (35. ,38. Min ).

Wegen Verletzungen musste man in der Halbzeit gleich 2x tauschen aus dem Spiel gingen Köhler und Oberreich. Doch die eingewechelten Hammerschmidt und T.Busse belebten das Spiel nach vorne der SVL setzte sich immer öfter durch und kam zum Abschluss aber Tore erzielte man keine.
In der 67. Spielminute musste der Abwehrchef S.Busse noch ausgewechselt werden. Die Gäste aus Schwerstedt erzielten in der 72. und 84. Spielminute noch die Tore zum 4:0 (Schöntube )und 5:0(Heßland) .

Spiel aus Sicht der Trainer:

Maik Hoegler (Schwerstedt)
Wir sind zufrieden, haben die ersten 3 Punkte geholt. Müssen in der defensive trotzdem konzentrierter agieren.

Patrick Krumbholz (Großneuhausen)

Die ersten 30 Minuten haben wir das wirklich gut gemacht, die RK hat uns total aus dem Spiel gebracht. Wir werden weiter konzentriert arbeiten dann haben wir auch bald unsere ersten punkte.

Fotos :AmX14Fotografie (Das Kopieren und Verwenden der Bilder ist Verboten)
Aufstellung:
Müller, - Gleim, S.Busse (67.Min S.Ludwig), Oberreich (46.Min. T.Busse, Römer, Jahn -Köhler (46.Min. Hammerschmidt- C.Busse - Günter, Lange - Sulze (30 RK)

Punktspiel / 04.12.2016 / 14:00 Uhr

 

SV Lossatal Großneuhausen : Witterda II  2 : 3

Letztes Heimspiel missglückt..

Sportlich wollten wir heute das Fussballjahr positiv beenden. Wir haben trotz Personalsorgen (wie schon die ganze Saison) und trotz dem möglicherweise auch absagewürdigen Platzverhältnissen alles versucht dies auch positiv für uns zu gestalten. Leider hatten wir wieder erst Pech und dann kein Glück und zum Schluss fehlten die entscheidenden Zentimeter. Aber die Entscheidung heute war auch eine moralische und zwar FÜR UNSEREN ANDREW ! Denn heute war neben dem Fussball auch ...die soziale Seite gefragt- wir haben Spenden gesammelt für Andrew und seine Familie und darauf und auf alle die deshalb gekommen sind und sehr viel gespendet haben sind wir stolz!! STOLZ SUF ALLE DIE UNS IN LETZTEN WOCHEN BEI VERSCHIEDENEN AKTIONEN FÜR ANDREW UND SEINE FAMILIE UNTERSTÜTZT HABEN. Es sind Stand heute weit über 1000 Euro zusammen gekommen, welche wir nun bald an Andrews Familie übergeben werden! Danke im Namen des SVL. Ronny Weinreich

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 27.11.2016 / 14:00 Uhr

 

Olbersleben : SV Lossatal Großneuhausen  5 : 0

Derby die Zweite...

Der SVL wollte wie vor 2 Wochen kompakt stehen und gefährliche Konter setzen. Doch es kam heute anders.. nach 13 Minuten Tiefschlaf und 4:0 war der Derby schon entschieden zu Gunsten des OSV.
Ab dan fing sich der SVL langsam, konnte aber heute nur reagieren und kam meistens einen Schritt zu spät bei dem sehr schwierigen Bodenverhältnissen.
Das beste am Spiel heute war die sehr positive Geste des OSV , welcher die Einnahmen aus Eintritt und weitere Spenden dem SVL zur Verfügung gestellt hat als Untestützung für die Spendenaktion für unseren Sportfreund Andrew Zimmermann !

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 19.11.2016 / 14:00 Uhr

 

Bilzingsleben : SV Lossatal Großneuhausen  0 : 0

1 Punkt verdient mitgenommen !

Der starke Aufsteiger aus Bilzingsleben, mit der Tormaschine Hankel, wusste heute kein Rezept gegen den SVL, der erneut mit personalsorgen angetreten war. Der SVL hielt heute gut dagegen und konnte die meist langen Bälle abfangen und selber gefährliche Akzente nach vorn setzen, allerdings blieb man heute wieder zu harmlos im Abschluss bzw im letzten entscheidenden Pass.
Ende der 2. Haalbzeit hatten beide Mannschaften noch einmal den Siegtreffer aus dem Fuß, konnte aber hüben wie drüben nicht genutzt werden.
Lob an den Schiri der sich auch durch die "tollen Heimfans" nicht aus der Ruhe bringen lies.

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 12.11.2016 / 14:00 Uhr

 

SV Lossatal Großneuhausen : Olberslebener SV  1 : 2

Derbyzeit nach 1 Jahr Pause !

Vom der Tabellensituation her sollte dies ein klares Spiel für den Favoriten aus Olbersleben sein! Aber der SVL gestärkt aus den letzten Leistungen und extra motiviert für das Derby wollte und konnte die Partie immer offen halten.
Leider entschieden heute 1 Schlenzer aus dem Mittelfeld und eine Unstimmigkeit zwischen Abwehr und Tormann die Partie zu Gunsten der Gäste. Hier war heute für den SVL viel mehr möglich und mindestens 1 Punkt verdient gewesen. Denn der SVL hatte die klareren Chancen durch Konter, wusste diese aber zu wenig zu nutzen.

So heißt esin 2 Wochen beim erneuten Aufeinandertreffen in Olbersleben wieder genauso engagiert zu werke gehen und vielleicht dort 1 Punkt zu entführen.

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 06.11.2016 / 14:00 Uhr

 

SV Lossatal Großneuhausen : Großrudestedt II  3 : 4

Himmel und Hölle gegen Landesklassereserve !

Mit dem Mut der Leistung gegen Kölleda wollte der SVL heute endlich wieder Punkten gegen die spielstarke Landesklassereserve aus Großrudestedt.
Leider verschließ der SVL die 1.Halbzeit komplett und kann froh sein das es da nur 1:2 stand. Der Gat zeigte wie einfach Fussball sein kann und lies den Ball gut laufen. In der 2.Halbzeit fand der SVL über Kampf und Einsatz zurück ins Spiel und kämpfte sich auf ein 3:3 heran, besaß sogar die Chance kurz vor Schluss noch in Führung zu gehen. Leider wollte der SVL zu viel und spielte weiter auf Sieg als sich mit dem Punkt zufrieden zu geben. So kam es wie so oft in dieser Saison..ein unnötiges Gegentor in der 90. Minute !

Fazit: Schwach begonnen , aber dann gesteigert ! Der Gast war fussballerisch besser, hatte viele Chancen, gewann aber am Ende glücklich in der 90. Minute.

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 30.10.2016 / 14:00 Uhr

 

SV Lossatal Großneuhausen : Kölleda II  0 : 3

Beginn der Derbywochen !!

Der SVL wollte im Derby gegen Kölleda die Punkte zu Hause behalten. Der Gast aus Kölleda sah sich heute dem SVL mit der besten Saisonleistung gegenüber. Es wurden zahlreiche Chancen erspielt auf beiden Seiten. Beide Schlussmänner standen heute öfter im Fokus des Geschehens. Kölleda hatte zwar mehr Spielanteile, aber der SVL wusste heute clever dagegen zu agieren. Leider wurden die unzähligen Chancen nicht genutzt bzw hatte Gästekeeper Gleissner einen super Tag erwischt und machte alle Chancen zu nichte. So kam es wie es kommen musste, eine Ecke ein Bein ein Tor für die Gäste gegen Ende des Spiels. Der SVL gab sich nicht auf und warf alles nach vorn, wurde aber dadurch noch zweimal eiskalt erwischt. Der Endstand viel sicher zu hoch aus und wer heute hier das erste Tor macht, waren sich beide Mannschaften einig nach dem Spiel, gewinnt die Partie.

Fazit; Beste Leistung der SVL , aber wieder 0 Punkte !
Wir danken allen Akteuren heute für ein faires Derby !

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 23.10.2016 / 15:00 Uhr

 

SV Lossatal Großneuhausen : Frohndorf I  1 : 3

Erneuter Rückschlag...

Der SVL wollte auch in diesem Heimspiel (wurde Abends zuvor gedreht da der Platz der Gäste nicht bespielbar war) wichtige Punkte gegen den Abstieg sammeln. Der Beginn war auch gut, 10 Minuten gespielt und 3 100prozentige Chancen verspielt. Somit kam, was in dieser Saison leider zu oft der Fall ist, das böse Erwachen als man nach 2 Unstimmigkeiten erneut 0:2 zurücklag zur Pause.
Der SVL war gleichwertig, schaffte dann auch den Anschlusstreffer und wollte mehr. Leider sprang nur noch ein Konter der Gäaste heraus zum 1:3 Endstand.
Wieder einmal zeigt sich das der SVL mitspielen kann, aber defensiv keine Stabilität bekommt und zu viele Chancen liegen lässt.

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 16.10.2016 / 15:00 Uhr

 

SV Lossatal Großneuhausen : Riethnordhausen  3 : 2

Ein Lichtblick...

Der SVL mit dem Rücken zur Wand und dem Mut zu Punkten - das war die Ausgangsposition. Wieder Chancen liegen gelassen und eiskalt erwischt konnte der SVL aber heute kämpferisch überzeugen und sicherte sich 3 Punkte ! Nicht mehr und nicht weniger...


<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 09.10.2016 / 15:00 Uhr

 

Nöda : SV Lossatal Großneuhausen  5 : 2

Einfache Gegentore und zu harmlos...

Nöda war heute wieder einmal den Tick besser und schneller. Leichte vermeidbare Fehler in der SVL Defensive wurden sofort bestraft. 2.Halbzeit war eine Steigerung des SVL zu erkennen, aber mehr als 2 Anschlusstore waren nicht drin am heutigen Tag.

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 25.09.2016 / 15:00 Uhr

 

SV Lossatal Großneuhausen : Kannawurf II  3 : 5

selbst geschlagen...

Der SVL wollte heute unbedingt punkten gegen die Gäste aus Kannawurf.
So agierte man zu Beginn konzentriert und druckvoll nach vorn und ging verdient 1:0 in Führung. Aber wieder gab es einen Bruch im Spiel. Kapitän Patte musste schon früh verletzungsbedingt ausgewechselt werden und die Umstellungen ergaben erneute Abstimmungsprobleme. Kannawurf nutzte die wenigen Chancen im Vergleich zum SVL eiskalt aus. Der SVL kämpfte zwar, war aber wiedereinmal zu verkrampft und schlug sich heute erneut selber.

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 17.09.2016 / 15:00 Uhr

 

Gispersleben II : SV Lossatal Großneuhausen  7 : 1

Samstag zum vergessen...

Samstagsspiel / Personalnot / eiskalte Gisperslebener und gegen 12 Erfurter Chancenlos am heutigen Tag...

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 11.09.2016 / 15:00 Uhr

 

SV Lossatal Großneuhausen : Grossbrembach   0 : 4

Ergebnis zu hoch...

Der SVL wollte im Heimspiel gegen die Gäste aus Großbrembach an die Leistung der Vorwoche anschließen. Leider vergab man wieder gute Chancen und bekam zu einfache Gegentore. Die personellen Änderungen momentan durch Ausfälle Woche für Woche lassen die Abstimmung vor allem in defensiven Bereich fehlen.

Es heißt nun weiter kämpfen und Punkte holen..

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 04.09.2016 / 13:00 Uhr

 

TFC Erfurt : SV Lossatal Großneuhausen   5 : 4

Nicht nur das Spiel verloren...

Der SVL fuhr erneut "personell auf dem Zahnfleisch" zum befreundeten TFC Erfurt und wollte dennoch wenigstens 1 Punkt mitnehmen.
Von Beginn an spielte der SVL guten Fussball und wollte die Form der Vorwoche bestätigen, so ging man auch verdient nach den ersten 20 Minuten in Führung. Leider wurde der Elan durch einen Elfmeter gestoppt und durch eine weitere Unachtsamkeit in der Abwehr sah man sich zur Halbzeit unnötig im Rückstand. Die Pause wurde genutzt zu wechslen und mit neuem Elan und dem MANNSCHAFTSGEIST ging es zur Aufholjagd. Die Leistung wurde auch wieder belohnt durch den heute gut aufspielenden "Rabbel" zum 2:2 Ausgleich. Der SVL war in der Phase drauf und dran nachzulegen, aber es kam wie es kommen musste in den letzten Wochen. Eine erneut schwere Verletzung - diesmal traf es unseren "Schnulli" - legte die komplette Mannschaft lahm und der TFC nutzte diesen "Sekundenschlaf" aus um binnen Minuten 3 Tore zu erzielen. Doch dann besann sich der SVL und agierte wieder wie zuletzt druckvoll und kam sogar noch zum 5:4 Anschluss. Leider war aber nicht mehr drin. So verlor der SVL unnötig das Spiel beim TFC und dazu noch einen weiteren Spieler.
Nun bleibt nur zu hoffen das "Schnulli" nicht sogar das Fussballaus droht sondern "NUR" eine Verletzung mit schneller Genesung.

Wir sehen das Fussball nicht immer alles ist und somit auch heute wieder allen Verletzten eine schnelle Genesung auch im Hinblick auf die private und berufliche Zukunft !


<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 28.08.2016 / 15:00 Uhr

 

SV Lossatal Großneuhausen : Schwerborn  2 : 1

Erstes Heimspiel der Saison erfolgreich absolviert...

Gegner und Hitze wurden heute durch den SVL mit starkem Willen und kompakter Mannschaftsleistung bezwungen. Der SVL war das gesamte Spiel über im Vorteil und spielte vor allem Fussball! Das Gesamtpaket MANNSCHAFT hat heute den Sieg gewollt und somit verdient gewonnen. Der Knoten platzte nach mehreren Möglichkeiten durch ein schönes Tor von unserem "Schnulli" , ehe dann Rabbel den Sack zum zwischenzeitlichen 2:0 zugemacht hatte.

Zu erwähnen ist noch, das der SVL aus dem Pokalspiel der Vorwoche bei Eckstedt mit weiteren Verletzungen zu kämpfen hat. So fällt unser "Pucki" die nächsten Wochen aus und unser "Engel" wird wenn alles gut geht zur Rückrunde wieder fit sein. Auf diesem Weg den Verletzten Spielern alles Gute und schnelle Genesung !

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 13.08.2016 / 15:00 Uhr

 

Witterda II : SV Lossatal Großneuhausen  6 : 0

Saisonstart verschlafen...

Nach 15 Minuten und 4 zu 0 für den Gastgeber war das Spiel schon so gut wie entschieden. Der SVL war durch personelle Ausfälle einiger Stammspieler gezwungen einige Umstellungen vorzunehmen, diese Unordnung zu Beginn des Spieles nutze die "zweite Mannschaft des Gastgebers" kompromisslos aus und kam zu leichten vermeidbaren Toren. Verletzungspech des SVL ging auch in die nächste Runde und unser "Rudi" musste mit angebrochenem Ellenbogen ausgewchselt werden und wird die nächsten Wochen fehlen.
Der SVL konnte im Spielverlauf mehr Ordnung und Stabilität schaffen, wusste aber heute auch die sich in der 2. Hälfte erarbeiteten Chancen nicht zu nutzen.
Der Sieg für Witterda geht auf Grund der ersten Hälfte in Ordnung, denn hier waren die Gastgeber läuferisch sowie taktisch besser und man merkte die Verstärkung aus der 1. Mannschaft.

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 12.06.2016 / 15:00 Uhr

 

SV Lossatal Großneuhausen : Günstedt  2 : 0

Viel mehr möglich gewesen..

Der SVL wollte das letzte Heimspiel der Saison erfolgreich bestreiten und agierte auch dementsprechend motiviert und einsatzfreudig.
Die guten und zahlreichen Angriffe wurden aber immer wieder durch Ungenauigkeiten zu selten genutzt.
So konnte man erst zu Beginn der 2.Hälfte das verdiente 1:0 erzielen und musste bis zur 80.Minute warten um mit dem 2:0 den verdienten Sieg fest zu machen.

Hervorzuheben ist auch die gute Leistung von Schiri Martin Nadstawek.

Fazit: Noch einmal den eigenen Fans einen Sieg geschenkt im letzten Heimpsiel..
Weiterhin haben wir heute unseren "Terrier" in der Abwehr - Peter Hammerschmidt verabschiedet in den "Ruhestand" , sowie unseren langjährigen Trainer Gerold Schorisch. Beide nehmen vom aktiven Fussball nun Abstand, sind aber immer sehr gern willkommen !


<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 05.06.2016 / 13:00 Uhr

 

Kölleda II : SV Lossatal Großneuhausen  5 : 1

Im Derby zu wenig Biss...

Kölleda wollte heute die Hinspielniederlage vergessen machen und trat agil und selbstbewusst auf. Dem SVL merkte man an das wieder einmal durch Ausfälle umgestellt werden musste und man nicht den nötigen Spielfluss fand.
Kölleda war heute cleverer und der SVL nach vorn zu harmlos.

Fazit: Derby mit zu wenig Biss verloren...

Der SVL möchte auf diesem Weg Sportfreund Jan Oberreich gute Besserung wünschen. Wir hoffen das er die Verletzung schnell übersteht und fit auf das Spielfeld zurückkehrt !


<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 29.05.2016 / 15:00 Uhr

 

Nöda : SV Lossatal Großneuhausen  4 : 1

Bei tropischem Klima zu wenig...

Der SVL wollte bei tropischem Klima bei den Gastgebern aus Nöda mindestens einen Punkt entführen. Doch schon nach 25 Minuten sah man sich mit 2 : 0 im Hintertreffen. Man merkte heute dem Gastgeber den entscheidenden Willen mehr an sich für die Hinspielniederlage revanchieren zu wollen.
Der SVL spielte gut mit, konnte aber im Endeffekt durch zu ungenaues Passspiel in die Spitze nie gefährlich genug werden.

Fazit: Nöda war psychisch und physisch heute immer den entscheidenden Schritt schneller.


<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 22.05.2016 / 15:00 Uhr

 

SV Lossatal Großneuhausen : Kannawurf II  4 : 2

Hektisches Spiel mit Abbruch nach 4 : 2 Führung...

Gegen die Gäste aus Kannwurf wollte der SVL heute die Punkte zu Hause behalten und trat auch demensprechend selbstbewusst auf. Kannawurf war von Beginn an fast ausschließlich nur mit dem Schiri beschäftigt. Der SVL war spielbestimmend konnte aber einen Konter und einen sehenswerten Sonntagsschuss der Kannawurfer nicht verhindern und lag plötzlich 0 :2 zurück.
Der SVL steckete aber nicht auf, kam nach dem Seitenwechsel mit einen Dopelschlag zum Ausgleich und zurück ins Spiel. Gleichzeitig gipfelte dieser Ausgleich in erneuter Entgleisung von Kannawurfer Spielern und 2 Platzverweisen. Spielfluss gab es kaum noch, doch der SVL konnte diese Überzahl nutzen um mit 4 :2 in Führung zu gehen. Nachdem weitere Spieler auf Kannawurfer Seite verletztungsbedingt das Spielfeld räumten wurde auf Antrag des Gästekapitäns die Partie in der 75. Minute abgebrochen.

Fazit: Ein sehr hektisches Spiel das nur im Ergebnis zufriedenstellen konnte.


<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 08.05.2016 / 15:00 Uhr

 

Niedernissa : SV Lossatal Großneuhausen  2 : 0

Am Ende mit leeren Händen nach Hause...

Der SVL wollte heute bei bestem Fußballwetter den Favoriten ärgern und mindestens einen Punkt mit nach Hause nehmen. Trotz einiger Ausfälle konnte der SVL, dank breitem Kader und diversen Umstellungen zu den vorigen Spielen, eine schlagkräftige Mannschaft ins Rennen schicken. So wollte man heute aus einer kompakten Defenisve heraus immer wieder gefährlich nach vorn agieren. Es entwickelte sich heute ein Schlagabtausch beider Mannschaften welcher sich überwiegend auf die Räume zwischen beiden Strafräumen beschränkte. Niedernissa hatte zwar mehr Spielanteile konnte sich aber nie zwingend vor das Tor des SVL spielen. Abschlüsse auf beiden Seiten waren selten und ungenügend. Bis kurz vor Ende sah es nach einem alles in allem gerechten 0 : 0 aus. Doch dann kämpfte sich der Gastgeber noch einmal in der 88.Minute im Strafraum gefährlich Richtung SVL Tor durch und konnte zwar vom Ball getrennt werden, was aber der Schiri als elfmeterreifes Faul ahndete. Hier kann man sicher streiten, aber wer so zum Ball geht im Strafraum muss damit rechnen und leider war dies die einzige entscheidende Szene am heutigen Tag die zum 1 : 0 durch Elfmeter für Niedernissa führte. Dies war natürlich ein Schock für den SVL Sekunden vor Abpfiff und entschied die Partie.

Fazit: Gutes Spiel des SVL gegen agiele Turbinen, welche sich aber an der Defensive des SVL die Zähne ausbissen. Eine Szene Sekunden vor Schluss ließ Niedernissa jubeln und den SVL enttäuscht mit leeren Händen dastehen.


<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 01.05.2016 / 15:00 Uhr

 

Riethnordhausen II : SV Lossatal Großneuhausen  0 : 3

Auswärtsbilanz aufgebessert !

Zum Tag der Arbeit hatte der SVL die Möglichkeit seine Auswärtsbilanz zu verbessern und dies gelang heute auch mit einem 0:3 !
Torkanone Rabbel hatte heute wieder etwas Abschlusspech, legte aber umso besser zum wichtigen 0:1 kurz vor der Pause auf ! Vorher scheiterte er immer wieder am guten Tormann der Gastgeber. Nach der Pause
Mitte 2. Halbzeit erhöhte endlich Andre Römer durch einen Fernschuss auf 0:2 und kurz vor Abpfiff konnte Felix Lange noch einen abgewehtrte Schuss vom Tormann über die Linie lenken.
Mannschaftlich geschlossen gute Leistung in einem überwiegend sehr fairen Spiel bescherte so dem SVL wichtige Punkte.

Fazit: 3 wichtige Auswärtspunkte, aber dennoch zu viele einfache Fehler im Spielaufbau die wir unbedingt im Hinblick auf das anstehende Spiel beim Aufstiegskandidaten Niedernissa vermeiden müssen.
 

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 23.04.2016 / 15:00 Uhr

 

Witterda II : SV Lossatal Großneuhausen  1 : 2

Negativserie gestoppt !

Der SVL wollte die Leístung der Vorwoche wieder abrufen und mit mehr Geschick und Glück im Abschluss wichtige Auswärtspunkte mitnehmen.
Zu Beginn wurde ein Fehler in der Hintermannschaft der Gastgeber genutzt und Stephan Wenzel konnte nach nur 3 Minuten zur 0:1 Führung einnetzen.
Der SVL spielte über die erste Halbzeit hinweg wieder defensiv kompakt konnte aber nicht für zwingende Offensivgefahr sorgen.
Zu Beginn der 2.Hälfte mache Witterda nun mehr Druck und kam zum Ausgleich. Der SVL konnte die weitere Drangphase überstehen und bewies heute mit den Auswechslungen in der 2.Hälfte den "richtigen Riecher". So konnte Sven Lofing nach schönem Freistoß von Felix Lange in der 90. Minute zum umjubelten 1:2 Siegtreffer einnetzen.

Fazit: Ausgeglichenes Spiel mit Chancenplus in der 2.Hälfte für den Gastgeber aber der Wille vom SVL wurde heute belohnt mit dem Sieg in letzter Sekunde!
Glückwunsch an die Mannschaft !
 

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 17.04.2016 / 15:00 Uhr

 

SV Lossatal Großneuhausen : Schwerborn  1 : 2

Wer vorn nicht trifft wird hinten bestraft !

Der SVL wollte Gutmachung zum einen für das Hinspiel und zum anderen für die schlechte Leistung der Vorwoche.
Von Anfang an bis zum Schluss war der SVL heute spielerisch und von den Chancen her klar überlegen. Aber man konnte die vielen 100prozentigen Chancen einfach nicht verwerten und musste auch klare nicht gegebene Elfmeter sowie zurückgepfiffene vermeintliche Abseitstore hinnehmen.
So kam es wie es kommen musste, 1 Freistoß und eine Unachtsamkeit mit Sonntagsschuss besiegelten die Niederlage gegen einen Gast der aus Nichts 3 Punkte mitnimmt!

Fazit: Negativserie konnte nicht gestoppt werden trotz gutem Spiel !
Nun heißt es nächste Woche Leistung erneut abrufen und Chancen verwerten !
 

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 09.04.2016 / 15:00 Uhr

 

Großrudestedt II : SV Lossatal Großneuhausen  8 : 1

Viel vorgenommen aber total eingebrochen.

Eine der schlechtesten Saisonleistung endet kampflos 8:1 für den Gastgeber.

 

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 03.04.2016 / 15:00 Uhr

 

SV Lossatal Großneuhausen : Bischleben 1 : 4

Viel vorgenommen aber nicht umgesetzt!

Der SVL wollte nach den zu vielen Gegentoren in Großbrembach defensiv besser stehen und sich aus einer sicheren Abwehr heraus Chancen erspielen.
Leider blieb dies heute ein Wunsch, denn schon zu Beginn war der SVL zu nervös in der Abwehr und gab sichere Bälle unnötig wieder her, so dass der Gast eingeladen wurde zum Tore schießen.
Selbst das Passspiel nach vorn, sowie das Nutzen der herausgespielten Chancen, verpufften durch Ungenauigkeiten.
Der SVL gab sich zwar nie auf, Stand sich aber heute zu oft selber im Weg.

Fazit: Seit dem Großbrembach Spiel ist "der Wurm drin" und man muss sich nun wieder konzentriert an die anstehenden Aufgaben machen, um das Saisonziel zu erreichen.

Auf diesem Weg gute Besserung an unseren verletzten Schlußmann Christian Müller, der hoffentlich bald wieder ins Team zurückkehrt.
 

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 20.03.2016 / 14:00 Uhr

 

Großbrembach : SV Lossatal Großneuhausen 6 : 3

Nach gutem Start und Führung unnötige Fehler und verlorener Spielfluß auf Seiten des SVL.

Der Gastgeber war heute vom Kopf und körperlich her "den einen Schritt schneller" , spielte schnürkellos das Mittelfeld überbrückend nach vorn und

"netzte" heute auch die unmöglichen Tore.

Fazit: Gegen robuste Gastgeber mit mehr Biss und nur langen Bällen Richtung "der Stümer macht den schon", konnte sich der SVL heute nicht einstellen und fand nie wiriklich ins Spiel.
 

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 13.03.2016 / 14:00 Uhr

 

SV Lossatal Großneuhausen : TFC Erfurt 1 : 0

Heimstärke bezwingt den TFC !

Unser Gast aus Erfurt hatte zwar über die Spielzeit mehr Spielanteile, konnte aber kaum wirklich gefährlich werden mit zwingenden Chancen. Der SVL selber vergab beste Möglichkeiten und so blieb es spannend bis zum Schluss.

Fazit: Wichtige Punkte zu Hause behalten mit guter geschlossener Mannschaftsleistung!

 

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 06.03.2016 / 13:00 Uhr

 

SV Lossatal Großneuhausen : Riethnordhausen II 4 : 0

Erstes Punktspiel im neuen Jahr erfolgreich absolviert !

Das erste Spiel im neuen Jahr war gleichzeitig das letzte der Hinrunde und der SVL konnte dies gegen den Gast aus Riethnordhausen erfolgreich für sich gestalten.
Mit etwas Unmut durch die holprige Vorbereitung und ohne Testspiel startete der SVL gegen die Reserve aus Riethnordhausen in das Fussballjahr 2016.
Doch der SVL war sofort Herr auf dem Platz und erspielte sich Chancen um Chancen welche zu oft und zu nervös vergeben wurden.
Dennoch gelang es bis zur Halbzeit einen sicheren und jederzeit verdienten 3:0 Vorsprung zu erzielen. Jeder einzelne war heute engagiert und hatte Lust am Fussball, was auch in vielen Spielzügen zu erkennen war.
Herausheben wollen wir heute unseren Präsidenten Marcel Köhler mit einer sehenswerten DIREKT verwandelten Ecke ! Weiterhin konnte der SVL heute schon einige Neuzugänge in die Startelf integrieren, welche sich auch gleich gut in das Mannschaftsgefüge eingefunden haben.
Zu erwähnen ist auch der über die gesamte Spielzeit sehr faire Umgang beider Mannschaften miteinander und der umsichtige Schiedsrichter Stiem.
Schiri Stiem beschränkte seine Aufgaben nicht nur auf das Pfeifen, sondern auch in der Vor- und Nachbereitung des Spiels trat er sehr korrekt auf.

Fazit: Vorbereitung naja... erstes Spiel top !
Allerdings kommt in der kommenden Woche ein anderer Gegner mit den Sportfreunden vom TFC Erfurt zu uns und da wird sich zeigen ob diese Leistung wieder abrufbar sein wird !
 

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 29.11.2015 / 14:00 Uhr

 

Günstedt : SV Lossatal Großneuhausen 1 : 4

Siegesserie fortgeführt - 4. Sieg in Folge !

Der SVL beging heute nach einer Woche Pause das erwartet schwere Auswärtsspiel in Günstedt. Wetter und Platzbedingungen ließen ein kämpferisches Spiel erwarten ohne spielerische Höhepunkte.
Der SVL begann etwas hektisch und ging nach 15 Minuten total unnötig mit 1:0 in Rückstand. Doch der Witterung und den Platzverhältnissen zum Trotz wurde nun mehr und mehr auf Seiten des SVL Fussball gespielt. Einige Chancen blieben ungenutzt und so mussten wir bis zur 35. Minute warten ehe unser 6er "Ottel" Steven Ludwig (einer der Besten am heutigen Tag) mit einem schönen Distanzschuss den verdienten Ausgleich erzielte. Nach der Halbzeitpause übernahm der SVL nun das Spiel komplett und wusste immer besser zu kombinieren was nicht immer einfach war auf rutschigem Laub-Untergrund. So erspielte der SVL weitere Chancen welche dann durch "Rabbel-Zappel" sehenswert zum 1:2 und 1:3 genutzt wurden. Felix, unser Dauerläufer, erzielte dann noch das 1:4 welches dann auch der Schlusspunkt im heutigen Spiel war.

Fazit: Der erwartet schwere Gang nach Günstedt wurd erfolgreich bestritten. Es gab einige Aufreger aber wichtige 3 Punkte !
Nun freuen wir uns den Tabellenführer am kommenden Wochenende begrüßen zu können, für ein hoffentlich spannendes letztes Heimspiel in diesem Jahr!
 

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 14.11.2015 / 14:00 Uhr

SV Lossatal Großneuhausen : Kölleda II  6 : 4

3. Sieg im Folge und dazu ein toller Derbysieg !

Mit breiter Brust aus nach dem Heimsieg gegen Nöda empfing der SVL heute den Nachbarn aus Kölleda zum Derby.
Kölleda ging personell geschwächt in die Partie und der SVL wollte dies heute nutzen um weitere wichtige Punkte für das Saisonziel zu erzielen.
Nach nervösem Beginn und überflüssigen Fehlern ging der SVL nach 5 Minuten in Rückstand. Nach dem kurzzeitigen Ausgleich zum 1:1 durch starke Vorbereitung von Marcel Köhler und sehenswerten Kopfball von Felix Lange schlichen sich noch weitere Fehler ein die der Gast eiskalt nutzte und der SVL mit 1:3 sich plötzlich im Hintertreffen sah. Aber durch einen technisch schönen Sonntagsschuss von Ronny Weinreich in den Winkel der Gäste konnte der SVL noch vor der Pause auf 2:3 verkürzen.
Der SVL nutzte die Pause um noch einmal die ganze Mannschaft einzuschwören auf die 2.Hälfte. So wurde nun mehr Druck erzeugt und innerhalb von 10 Minuten drehte der SVL durch wiederrum schöne Tore von Marcel Köhler, Felix Lange und Markus Bergmann die Partie zum 5:3.
Aber dies war noch nicht alles heute. Der SVL machte es nocheinmal spannend, denn durch leichte Abstimmungsprobleme kam der Gast nocheinmal überraschend auf 5:4 heran, ehe Eric Sulze kurz vor Abpfiff den entscheidenden 6:4 Endstand erzielte.

Wir wollen auch von hier aus den verletzen Spielern von Kölleda gute Besserung wünschen.

Fazit: Tolle Mannschaftsleistung im Derbymit einem verdienten Sieg! Gratulation an Markus Bergmann der heute durch sein Tor für seinen Einsatz der letzten Wochen endlich belohnt wurde.
Nun heißt es Pause bis zum 29.11.2015 wo es dann zum schweren Auswärtsspiel nach Günstedt geht.
 

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 08.11.2015 / 14:00 Uhr

SV Lossatal Großneuhausen : Nöda  2 : 0

Ich sage mal HEIMSIEG !

Dank einer tollen Mannschaftsleistung ein verdienter Sieg gegen den bis dahin Tabellenzweiten. Der SVL trotzt den roten Karten der Vorwoche und erspielt sich ein verdientes 2:0.
Es war ein teilweise "hartes Stück Arbeit" aber der SVL konnte auch spielerisch gut gegenhalten und hatte über das gesamte Spiel hinweg die klareren Torchancen. Heute wollen wir aus der tollen Mannschaftsleistung unseren Markus Bergmann hervorheben, der der erste Verteidiger in vorderster Front war und mit seinem Einsatz oft schon den Spielaufbau von Nöda stoppte um zugleich auch Gegenangriffe einzuleiten. Natürlich wusste der SVL von der Stärke des 12 Toremannes  aus Nöda - aber genau diesem wurde heute durch Peter Hammerschmidt "der Zahn gezogen". Die linke Seite machte unser Allrounder Basti Busse mit dem wie für ihn typischen Einsatz bis zum Umfallen dicht. So zieht sich die Leistung durch alle Mannschaftsteile des SVL bis hin zu unserem Kapitän Andre Römer. Dieser hatte seine Abwehr mit dem Fels in der Brandung - Steven Ludwig "Ottel" vor ihm und mit Enrico Köhler hinter sich heute im Tor einen guten Ersatz zum Stammkeeper Christian Müller.
Im Mittelfeld wusste, neben dem seit Jahren auf hohem Niveau spielenden Andrew Zimmermann, unser Präsident Marcel Köhler wieder technisch und spielerisch zu überzeugen. Auch unsere Außenspieler Eric und Felix - unsere Dauerläufer - zeigten wieder sehr guten Einsatz, sowie Jan Rabanus "Rabbel" der ein ums andere mal die Gegner schwindlig zappelte.

Fazit: Ein vom Einsatz her tolles Spiel mit sicher der ein oder anderen Nicklichkeit und teilweise harten Einsatz auf beiden Seiten. Dennoch geht der Sieg vollkommen in Ordnung und der SVL erkämpft weiter wichtige Punkte für das Saisonziel !

Danke auch wieder an alle Ergänzungsspieler die sicher alle gern mehr Spielzeit gehabt hätten - wir sind ein Team und jeder einzelne von Euch zählt !
 

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 31.10.2015 / 14:00 Uhr

Kannawurf II : SV Lossatal Großneuhausen 1 : 2

Erste 3 Punkte auswärts teuer bezahlt !

In einem von Beginn an hektischem Spiel setzte sich der SVL trotz Unterzahl aber mit Moral und Einsatz 1:2 durch. Wichtige 3 Punkte wurden hart erkämpft, denn Kannawurf ist wie immer ein sehr holpriger, teils unfairer Gegner.
So muss der SVL nun die 2 erhaltenen roten Karten kompensieren im Rest der noch schweren Spiele der Hinrunde. Die Schiedsrichterin ließ sich leider vom Gastgeber in manchen Situationen zu sehr beeinflussen und hätte auf beiden Seiten ihre Linie durchziehen müssen.
 

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 25.10.2015 / 14:00 Uhr

SV Lossatal Großneuhausen : Turbine Niedernissa   2 : 4

Heimserie gerissen trotz guter Moral !

Der SVL wollte heute seine ungeschlagene Serie zu Hause aufrechterhalten und die Gäste ihren Auswärtsfluch brechen. So standen sich zwei engagierte Teams gegenüber. Die Gäste agierten von Beginn an gefährlich mit guten Pässen in die Tiefe doch der SVL konnte bis weit in die 1. Halbzeit gut dagegenhalten. Dann viel doch das nicht ganz unverdiente 0:1 für die Gäste. Aber wie schon in den letzten Wochen zu sehen konnte trotz des Rückstandes der SVL selbst gefährlich nach von spielen und erzielte durch Jan Rabanus den verdienten Ausgleich noch in der 1. Halbzeit.
In der 2. Halbzeit merkte man dann beim SVL das Fehlen der beiden etatmäßigen Außenspieler und auch das Loch im Mittelfeld wurde zu groß. So musste der SVL ab der 53. Minute erneut einem Rückstand hinterlaufen. Mit Einsatz und Moral schaffte der SVL dann in der 76. Minute durch den wieder gesunden "Schnulli" den Ausgleich und hoffte nun die Heimserie zu halten. Doch schon in der 79. Minute nach einem Freistoß des SVL vor dem gegenerischen Tor bekam man durch einen Kontor der Gäste wohl den entscheidenden Rückschlag zum 2:3. Nun versuchte der SVL zwar alles um auch diesen Rückstand wieder zu egalisieren, rannte sich aber immer wieder vor dem gegnerischen Strafraum fest. So kam der Gast noch zu Konterchancen und nutzte eine letzte zum 2:4.

Da dies meistens auch zu kurz kommt.. Lob an den immer auf Spielhöhe agierenden Schiri Olaf Grube ! Danke.

Fazit: Einstellung stimmte, personelle Ausfälle wurden gut kompensiert, Mannschaftsleistung passte - aber der SVL war heute dennoch den entscheidenden Schritt zu langsam über das gesamte Spiel hinweg.
 

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 11.10.2015 / 15:00 Uhr

SV Lossatal Großneuhausen : Witterda II   7 : 0

Schwung aus Pokalrunde mitgenommen !

Nach der starken Leistung im Pokal eine Woche zuvor wollte der SVL daran anschließen und ließ von Beginn an kein Zweifel an dem heutigem Heimsieg.
Es wurde wieder Fussball gespielt, kombiniert und getroffen ! Leider war die Chancenverwertung der einzige Mangel am heutigen Tag und man hätte die Tordifferenz positiver gestalten können.

Eine geschlossene Mannschaftsleistung und verdienter Heimsieg geben Mut für die anstehenden Aufgaben!
 

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 27.09.2015 / 15:00 Uhr

Schwerborner SV : SV Lossatal Großneuhausen  4 : 2

Gebrauchter Tag !

Gegen den Aufsteiger aus Schwerborn und gegen einige fragwürdige Entscheidungen des Offiziellen, der sich mehr mit Erklärungen als mit dem Spielfluss beschäftigte, gepaart mit einer der schlechtesten Leistungen des SVL der letzten Jahre, war heute nur das drin was das Ergebnis aussagt!
 

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 20.09.2015 / 15:00 Uhr

SV Lossatal Großneuhausen : SV 1916 Großrudestedt II  1 : 0

1. Heimsieg der Saison mit starker Einstellung aller Spieler !
 

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 13.09.2015 / 14:00 Uhr

Bischlebener SV : SV Lossatal Großneuhausen  3 : 1

Beim Absteiger aus der Kreisliga war mehr drin !

Der SVL wollte im 2. Auswärtsspiel der Saison mindestens einen Punkt entführen. Die Gastgeber waren spielerisch von Beginn überlegen, aber der SVL wusste geschickt dagegen zu halten. Nach dem frühen Rückstand konnte der SVL im Gegenzug kurz darauf auch wieder ausgleichen und das 1:1 zur Halbzeit war verdient. Leider musste der SVL zu Beginn der 2.Hälfte einen Elfmeter , das daraus resultierende 2:1 und die rote Karte hinnehmen. Der Elfer war unumstritten, wobei andere Entscheidungen heute etwas fraglich blieben und das auf beiden Seiten. Der SVL versuchte natürlich die Niederlage abzuwenden, musste aber noch das 3:1 hinnehmen und war dann auch vom Kopf her und mit 10 Mann heute nicht in der Lage dazu.
 

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 06.09.2015 / 15:00 Uhr

SV Lossatal Großneuhausen : Großbrembach  3 : 3

Gefühlte Niederlage im 1. Heimspiel der Saison!

Mit Mut und Einsatz wollte der SVL das 1. Heimspiel der Saison bestreiten und tat dies auch von Beginn an. Der SVL setzte sich immer wieder gut über außen durch, erspielte sich ein Chancenplus, nutzte aber bis zur Pause dies nur bedingt zu einer 2:0 Führung. Die Gäste waren in der 1. Hälfte nur durch Konter gelegentlich gefährlich. Die 2. Halbzeit gehörte dann auch dem SVL und man ging auf 3:0 in Führung. Doch dann bekam der SVL ein vermeidbares, durch Fehler geprägtes Gegentor. Danach verlor man den Spielfluss und sah sich unnötig nervöser agieren. Der SVL hatte weitere viele 100prozentige Torchancen, konnte diese aber nicht nutzen und was kommt dann dabei heraus.. der Gegner aus Großbrembach steckte nie auf und erkämpfte sich noch einen Punkt mit dem 3:3 in der 90. Minute!
 

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 29.08.2015 / 15:00 Uhr

TFC Erfurt : SV Lossatal Großneuhausen 5 : 1


 

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 21.06.2015 / 15:00 Uhr

Witterda II : SV Lossatal Großneuhausen 2 : 0

Mit dem Bewusstsein des Klassenerhaltes konnte der SVL in Witterda frei aufspielen und zeigte eine gute Leistung, wobei man seine Chancen nicht nutzte und durch kleinere Fehler leider ohne Punkte im letzten Spiel der Saison blieb.

RW
 

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 14.06.2015 / 15:00 Uhr

SV Lossatal Großneuhausen : Hassleben II  3 : 1

Mit dem Rücken zur Wand aber dem Willen zum Klassenerhalt die letzte Chance erfolgreich genutzt !
Der SVL konnte im letzten Heimspiel der Saison nicht voll überzeugen, aber hatte heute das bessere Ende für sich und die 3 wichtigen Punkte zu Hause behalten!


RW
 

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 07.06.2015 / 15:00 Uhr

Kölleda II : SV Lossatal Großneuhausen 7 : 2

Mit letztem Aufgebot und super Start dennoch "unter die Rädre gekommen"!


RW
 

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 31.05.2015 / 15:00 Uhr

SV Lossatal Großneuhausen : Riethnordhausen II  2 : 2

Chancen nicht genutzt und noch einen Punkt gerettet.


RW
 

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 17.05.2015 / 15:00 Uhr

Günstedt : SV Lossatal Großneuhausen  6 : 1

Im Abstiegskampf zu nervös!


RW
 

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 10.05.2015 / 15:00 Uhr

SV Lossatal Großneuhausen : Frohndorf I  2 : 4

Favoriten geärgert aber nichts erreicht!


RW
 

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 26.04.2015 / 15:00 Uhr

Olbersleben : SV Lossatal Großneuhausen  4 : 0

Im Derby mehr als nur Punkte verloren!
Mit Mut und Willen im Derby wenigstens 1 Punkt mituznehmen trat der SVL in Olbersleben an. Leider war das Spiel von Beginn an "gegen den SVL".
Erst die frühen abseitsverdächtigen Gegentore, dann die Verletzungen in der Abwehr und dann noch Rot in der frühen 2. Halbzeit.
Auffällig war Olbersleben heute nur mit unsportlichen Gesten und Beleidigungen von Beginn an. Sicher ist ein Derby immer etwas "aufregend und besonderes" mit vielen Emotionen, aber solche Dinge sollte sich der OSV in Zukunft ersparen und sich auf den Fussball konzentrieren.
Fazit: Insgesamt war der SVL heute wieder zu harmlos, obwohl man sich wesentlich mehr vorgenommen hatte. Somit hat man heute nicht nur Punkte, sondern leider auch wichtige Spieler im Abstiegskampf verloren.

RW
 

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 19.04.2015 / 15:00 Uhr

SV Lossatal Großneuhausen : Schloßvippach 2 : 1

Revanche für Hinspiel geglückt!
 
RW
 

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 11.04.2015 / 15:00 Uhr

Großrudestedt : SV Lossatal Großneuhausen  3 : 0

Zu harmlos nach vorn!
 
RW
 

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 29.03.2015 / 15:00 Uhr

SV Lossatal Großneuhausen : Nöda  1 : 2

Leistung für den Abstieg!
Nach dem unglücklichen aber vermeidlich bestem Spiel der Saison gegen Niedernissa folgte heute der direkte Kampf gegen Nöda um den Klassenerhalt.
Der SVL wollte an die gute Leistung der Vorwoche anknüpfen und die wichtigen Punkte zu Hause behalten.
Leider bot der SVL heute eines der schlechtesten Spiele der Saison, man fand zu keiner Zeit in das Spiel und machte vor allem im Zusammenspiel viel zu viele Fehler. Nöda agierte teilweise sehr körperbetont und zeigte das was sich der SVL vorgenommen hatte - Kampf um den Klassenerhalt!
Fazit: Mit der Leistung wird es sehr schwer die Klasse zu halten. Potential ist ohne Frage da, aber die Tabellensituation macht doch viele "Beine zittrig" !
Die Mannschaft muss nun zeigen das sie es will und zusammen die nächsten Spiele mit vollem Ehrgeiz bestreiten.

In dem Sinn auch danke an die Fans , die immer noch hinter uns stehen und zu uns halten !
Auch ein Danke an die Spieler die sich immer wieder Woche für Woche für den Verein einsetzen und aktuell nur selten zum Einsatz kommen - wir sind ein Team und jeder Einzelne wird gebraucht !
 
RW

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 22.03.2015 / 14:00 Uhr

Turbine Niedernissa : SV Lossatal Großneuhausen  3 : 2

Starke Leistung wurde nicht belohnt!
Der SVL musste personell zur Vorwoche ein paar Änderungen vornehmen, wollte aber unbedingt mindestens 1 Punkt mitnehmen.
Von Beginn an entwickelte sich ein schnelles Spiel auf beiden Seiten mit ausgeglichenen Spielanteilen. Turbine nutzte ein Unachtsamkeit zur frühen Führung. Dies schockte den SVL aber nicht und man erspielte sich Chancen und bekam das Spiel immer besser in den Griff. In der 2. Halbzeit machte der SVL endlich die verdienten Tore zum 1:1 und dem umjubelten 1:2.
Leider geriet nun der Schiri immer mehr in den Blickpunkt des Geschehens.
So gab es einen sehr fragwürdigen Freistoß den die heute clevereren Turbiner zum Ausgleich nutzten und kurz vor Schluss sogar noch den 3:2 Siegtreffer durch ein Abseitstor schossen. Der SVL wollte auch nun noch unbedingt den Ausgleich machen, wusste aber nicht mehr gefährlich genug vor dem Tor der Gastgeber zu agieren.
Fazit: Gegen den Favoriten war heute viel mehr drin, aber leider spielte der SVL vor allem in der Schlussphase gegen 12 Mann und war nicht clever genug um hier verdiente Punkte mitzunehmen. Nun heißt es nächste Woche wieder Punkte zu Hause einzufahren im Kampf gegen den Abstieg.
 
RW

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 15.03.2015 / 14:00 Uhr

SV Lossatal Großneuhausen : Kannawurf II  3 : 1

Rückrundenauftakt mit 3 Punkten!
Der SVL wollte zum Rückrundenauftakt unbedingt 3 Puntke einfahren und schaffte dies auch auf Grund der kämpferischen Leistung in der 2.Halbzeit und dem Chancenplus aus der 1.Halbzeit gegen 10 kämpferische Kannawurfer!
Der SVL wusste in der 1. Halbzeit zu überzeugen , schaffte es jedoch nicht die vielen Chancen in Tore umzuwandeln. So ging man mit einem knappen 1:0 in die 2. Halbzeit und bekam auch noch den unnötigen Ausgleich!
Nun zeigte man aber Kampf und Willen , was heute den Sieg perfekt machte!
Fazit: Gute 1. Halbzeit mit Chancenplus aber magerer Ausbeute und fehlende Ordnung in der 2. Halbzeit machten das Spiel spannend bis zum Schluss!
Aber heute zählten nur Punkte !

RW

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 30.11.2014 / 14:00 Uhr

Hassleben II : SV Lossatal Großneuhausen  4 : 1

Erneut sich selbst geschlagen!
Der SVL wollte heute den Schwung aus dem Derby gegen Kölleda mitnehmen und in Hassleben unbedingt Punkten.
Doch nach gutem Start und Chancen in Führung zu gehen, oder auszugleichen, bekam der SVL wieder aus gefühlten 2 Chancen für den Gastgeber 4 Gegentore und das schon in der 1. Hälfte.
Dennoch wollte man weiter Gas geben und versuchen bis zum Schluss weiter zu kämpfen. Die 2. Hälfte konnte der SVL mit mehr Spielanteilen bestreiten und spielte gut nach vorn. Allerdings war die Ungenauigkeit vor dem Tor heute der Grund das nicht mehr als der Ehrentreffer möglich wurde.
Fazit: Zu einfache Gegentore brachen wieder einmal dem SVL trotz gutem Spiel und Kampf bis zum Schluss das Genick.

RW

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 15.11.2014 / 14:00 Uhr

SV Lossatal Großneuhausen : FSV 06 Kölleda II  2 : 2

Gefühlte Niederlage im Derby!
Der SVL wollte und musste im Derby mit den Gäsen aus Kölleda punkten angesichts der Tabellensituation. 
Der Gast aus Kölleda war die erwartet spielerisch bessere Mannschaft, doch der SVL stand gut und wusste immer wieder gefährliche Aktionen nach vorn zu setzen. Diese wurden durch Andre Römer 2x in der 1.Halbzeit eiskalt genutzt und man ging mit einer 2:0 Führung in die Halbzeitpause.
Zu Beginn der 2.Hälfte erhöhten die Gäaste den Druck und kamen durch einen verdeckten und platzierte Schuss auf 2:1 heran. Der SVL konnte sich in Halbzeit 2 nur noch selten nach vorn in Szene setzen. Aber bei diesen Angriffen wusste sich Kölleda nur mit Fauls zu helfen und verhinderten somit weitere Möglichkeiten das der SVL ein entscheidendes Tor nachlegen konnte.
Die klarste Möglichkeit hatte Peter Hammerschmidt der nach einem Angriff allein vor dem Kölledaer Keeper auftauchte und aus 2m den Ball nicht im Tor versenken konnte - der Keeper der Kölledaer hatte hier zum Leid des SVL seine beste Szene! So kam es wie es kommen musste und der SVL bekam kurz vor Schluss nach einem Freistoß noch den unglücklichen, aber auf Grund der Spielanteile in Hälfte 2, gerechte Ausgleich zum 2:2.
Der SVL hatte sogar noch danach die Möglichkeit mit einem Freistoß den Siegtreffer zu landen, doch gleich 3 Spieler des SVL konnten die Kugel nicht versenken!
Fazit: Rassiges, faires Derby auf Augenhöhe was sich aber für den SVL wie eine Niederlage anfühlt. Diese Leistung muss nun mitgenommen werden in die nächsten Partien.

RW

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 08.11.2014 / 14:00 Uhr

Riethnordhausen II : SV Lossatal Großneuhausen 5 : 1
  

Erneuter Rückschlag.
Der SVL wollte den Schwung aus dem letzten Heimspile mitnehmen nach Riethnordhausen und auch hier Punkte holen. Der Anfang gehörte auch dem SVL bis dann wieder ein unerklärlicher Burch im Spiel stattfand. Man seh sich mit 1:0 im Rückstand konnte aber zum Ende der 1.Halbzeit ausgleichen und das Spiel wieder besser in den Griff bekommen. Leider kam der SVL Anfang der 2.Halbzeit durch eine klares Abseitstor wieder unnötig in Rückstand und das Spiel kippte nun zu Gunsten der Gastgeber. Zu viele erneute Fehler im Spielaufbau machte es dem Gastgeber zu einfach noch mehr Tore nachzulegen, wobie der SVL seine vielen Chancen zu Ende des Spieles immer wieder kläglich verspielte.
Fazit: All das was im Spiel zuvor endlich umgesetzt wurde, fand heute keinen Anschluss. Wieder selbst geschlagen und keine Punkte mitgenommen.

RW

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 02.11.2014 / 14:00 Uhr

SV Lossatal Großneuhausen : Günstedt   1 : 0
  

Erster hochverdienter Saisonsieg !
Mit dem Rücken zur Wand und dem Willen nun endlich den ersten Sieg der Saison einzufahren war der SVL heute hoch motiviert.
Von Beginn an baute der SVL Druck auf und kam zu unzähligen hochkarätigen Chancen, welche aber ungenutzt blieben. Teils durch zu nervösen Abschluss, oder durch den fehlenden letzten entscheidenden Pass.
So musste man bis zur 77. Minute geduldig sein, um dann den umjubelten entscheidenden Treffer zum 1:0 durch Andre Römer zu erzielen.
Jeder Spieler des SVL kämpfte heute und gab auch verlorene Bälle nicht auf, die geschlossene Mannschaftsleistung macht Mut für die weiteren Aufgaben, auch wenn es noch viel zu verbessern gibt!

Fazit: Der Wille und die geschlossene Mannschaftsleistung machten heute den ersten Sieg der Saison perfekt!

Ein DANKE auch wiederrum an die treuen FANS und zahlreichen Zuschauer, die sich heute das Prädikat AUSGEZEICHNET verdient haben! Ihr macht uns immer wieder Mut und seid unser wichtiger 12. Mann !

RW
<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 26.10.2014 / 15:00 Uhr

Frohndorf I : SV Lossatal Großneuhausen   6 : 3
  

Erneuter Rückschlag!
Mit schlechten Vorzeichen und Ausfall der beiden Außenverteidiger ging der SVL mit einer defensiveren Taktik ins Spiel gegen Frohndorf.
Der SVL konnte anfangs noch Räume gut zustellen, vernachlässigte aber das Umschaltspiel nach vorn und die notwendige Entlastung. Noch vor der Pause musste man ein Gegentor hinnhemen, welches wieder einmal zu einfach viel für den Gegner.
In der 2.Halbzeit wollte der SVL mehr für die Offensive tun und konnte verkürzen zum zwischenzeitlichen 2:1. Mitte der 2.Halbzeit wurde man zu offen und erhielt so mit falschem Ehrgeiz und fehlender taktischer Disziplin zu früh weitere vermeidbare Gegentore. Positiv ist der Einsatz aller bis zum Schluss und das nie aufgeben, aber durch "aufkommende Unordnung" schlug sich der SVL wieder selber.
Fazit: Man merkt es der Mannschaft an das der Wille da ist, aber die Niederlagen der bisherigen Saison kratzen schon derb am Selbstvertrauen.
Nichts desto trotz werden wir weiter Gas geben und uns nicht aufgeben!

RW
<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 19.10.2014 / 15:00 Uhr

SV Lossatal Großneuhausen : Eckstedt  4 : 6
  

Große Enttäuschung!
Mit dem Mut alles besser zu machen ging der SVL in die Partie gegen die Gäste aus Eckstedt! Wiedre einmal schaffte es der SVL auch durch eine gelungene Kombination in Führung zu gehen. Wie aber schon die ganze Saison hinweg konnte man nach der Führung nicht die nötige Sicherheit gewinnen.
So sah man sich plötzlich im Rückstand, musste verletzunfgsbedingt wechseln und wurde unsicherer. Der SVL kämpfte sich immer wieder zurück ins torreiche Spiel, aber durch katastrophale individuelle Fehler schenkte man dem Gegner immer wieder vermeidbare Tore.

Fazit: Mit dieser Leistung wird es schwer die Klasse zu halten. Alle haben das Potential für mehr, aber können es aktuell nicht abrufen und vor allem aus dem Training heraus nicht umsetzen. Nun müssen Punkte her um den Anschluss an das untere Mittelfeld nicht zu verlieren.

Auf diesem Weg auch noch einmal ein großes DANKESCHÖN an alle Fans und Freunde sowie Helfer des Vereins, die auch jedes Wochenende ihr Bestes geben und uns unterstützen !

RW
<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 12.10.2014 / 15:00 Uhr

SV Lossatal Großneuhausen : Olberslebenber SV  3 : 4
  

Derby mit enttäuschendem Ende für den Gastgeber!
Der SVL wollte im Derby mit dem Gast aus Olbersleben die Punkte unbedingt zu Hause behalten und endlich den ersten Dreier der Saison einfahren.

Leider ging man schon in den ersten Minuten unglücklich in Rückstand.
Es entwickelte sich ein schnelles Spiel in dem der SVL aber wiedermals durch unnötige Fehler im Spielaufbau sich selber im Weg stand.
So reichten die 3 Elfmeter für den SVL am Ende nur zum enttäuschendem 3:4.
Fazit: Die Einstellung stimmte, aber durch den schlechten Saisonstart merkt man vielen Spielern die Nervosität an und die Fehler wiederholen sich.
Nun muss unbedingt ein Erfolgserlebnis und ein erster Dreier her um die Abstiegsränge zu verlassen.

RW
<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 28.09.2014 / 15:00 Uhr

Schloßvippach : SV Lossatal Großneuhausen 4 : 1
  

Stark angefangen, unnötige Gegentore, Faden verloren...
Fazit: Wille ist wie immer da, aber Umsetzung fehlt

RW
<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 21.09.2014 / 15:00 Uhr

SV Lossatal Großneuhausen : Großrudestedt II   1 : 2
  

Wieder kein 3er und unglückliche Niederlage!

Der SVL ging motiviert ins Spiel, agierte aber auch aufgrund der Witterungsverhältnisse zu ungenau und machte den Gast stärker. So war es wieder einmal eine Unachtsamkeit im Spielaufbau die der Gast zur 0:1 Pausenführung nutzte. Danach wollte der SVL den Ausgleich unbedingt, hatte mehrere Chancen und erzielte in der 68. Minute den verdienten Ausgleich zum 1:1. In der Folge versuchten beide Mannschaften das Spiel für sich zu entscheiden, was am heutigen Tag dann dem Gast gelang, nach einem vemeidbaren Faul und Freistoß der zum 1:2 führte.
Fazit: Der Wille ist da, aber durch die zu vielen ungenauen Aktionen hat sich der SVL wieder selber geschlagen und wichtige Punkte verschenkt!

RW

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 14.09.2014 / 15:00 Uhr

Nöda : SV Lossatal Großneuhausen   2 : 2
  

2 Puntke auswätrs verschenkt !

Wiedre ein guter Beginn des SVL und verdiente Führung zum 0:1 in der 1.Halbzeit. Nach dem Ausfall von Marcel Köhler schon zu Beginn des Spiels fand der SVL aber nie die Ordnung die es gebraucht hätte.
Zu Beginn der 2.Hälfte ging Nöda glücklich in Führung und baute diese sogar noch aus nach einem Konter. Der SVL gab aber nie auf, wie auch schon in den vergangenen Spielen und erkämpfte sich in der 90.Minute den verdienten Ausgleich.
Fazit: Gut begonnen, Ordnung verloren und 2 Punkte verloren!

RW

<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 07.09.2014 / 15:00 Uhr

SV Lossatal Großneuhausen : Niedernissa  3 : 3
  

Heimspiel Auftakt mit spätem Durchbruch !

Der SVL wusste das der Aufsteiger aus Niedernissa ein hartes Stück Arbeit werden würde und begann deshalb auch sehr konzentriert. Auch wie im ersten Spiel ging der SVL wieder in Führung, vergab aber auch diesmal leichtfertig dieselbe und sah sich Anfang der 2. Halbzeit mit 1:3 im Hintertreffen.

Niedernissa agierte läuferisch und taktisch sehr gut im Spiel nach vorn, doch der SVL setzte nun kämpferisch und auch spielerisch im Finale gut dagegen und kam so in den letzten Minuten zum Ausgleich. Es wäre soger noch der Sieg möglich gewesen, welcher aber insgesamt heute nicht verdient gewesen wäre.

Fazit: Fussball mit Herz hat heute noch den Ausgleich erreicht, aber der SVL muss sich taktisch und läuferisch noch steigern um wichtige Punkte zu holen!

 

RW
<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 31.08.2014 / 12:30 Uhr

Kannawurf II : SV Lossatal Großneuhausen  4:1
  

Auftakt misslungen !

Der 1. Spieltag in Kannawurf fing für den SVL gut an mit einer direkt verwandelten Ecke und der frühen Führung. Leider gab dies nicht die erhoffte Ruhe am Ball, sondern im Gegenteil - der SVL gab das Spiel aus der Hand durch leichte individuelle Fehler und ging durch unnötige Tore in Rückstand.

Diesen Rückstand versuchte der SVL zwar wieder aufzuholen, doch leider glückte bis zum Schluss nach vorn nichts mehr.

Fazit: Der teils neu formierte SVL muss sich als Team noch finden und die leichten Fehler schnell abstellen.

 

RW
<Link zu Spieldaten>

Punktspiel / 14.06.2014 / 15:00 Uhr

SV Lossatal Großneuhausen : Guthmannshausen  2 : 0 W
  

Letzten Spieltag kampflos gewonnen!
Durch den Nichtantritt des Gastes zum letzten Spieltag der Saison erhielt der SVL 3 Punkte und eine 2:0 Wertung.
 

RW

 

Punktspiel / 01.06.2014 / 15:00 Uhr

Eckstedt : SV Lossatal Großneuhausen  3 : 0
  

Niederlage viel zu hoch aus.


Das Punktspiel gegen Eckstedt war wie erwartet sehr körperbetont und schnell. Der SVL konnte gut mithalten geriet aber durch einen groben Fehler in Rückstand. Nachdem man die große Chance hatte auszugleichen bekam der SVL im Gegenzug das 0 : 2.
Fazit: Gut mitgehalten aber durch vermeidbare Fehler und vergeben von Chancen war nicht mehr drin.
 

RW

<Link zu den Spieldaten>

Punktspiel / 18.05.2014 / 15:00 Uhr

SV Lossatal Großneuhausen : Eintracht Erfurt II  0 : 5
  

Verdienter Sieg des Tabellenführers.


Im Punktspiel gegen den Taballenführer aus Erfurt wollte der SVL aus einer defensiver Ausrichtung immer wieder gefährliche Konter setzen und lange die "Null" halten. Dies gelang aber nur bis zur 30. Minute nachdem durch einen Freistoß der Gast zur 0:1 Führung einköpfte. Der SVL war kämpferisch und läuferisch auf Augenhöhe, machte aber wieder zu viele einfache Fehler und stand sich selber im Weg den ein oder anderen Angriff in zählbares umzusetzen. So musste man kurz vor und nach der Halbzeitpause weitere zu einfache Gegentreffer hinnehmen und verlor am Ende doch verdient mit 0:5.
Fazit: Der SVL kann mithalten, muss aber die individuellen und zu einfachen Fehler abstellen.
 

RW

<Link zu den Spieldaten>

Punktspiel / 10.05.2014 / 15:00 Uhr

Witterda II : SV Lossatal Großneuhausen  4 : 1
  

Gerechte Niederlage.


Im Punktspiel gegen die 2.Garnitur aus Witterda standen die Vorzeichen schon schlecht vor dem Spiel durch einige Ausfälle. Der SVL wollte dennoch wenigstens 1 Punkt entführen im Kampf gegen den Abstieg. So ging der SVL auch motiviert ins Spiel und sogar zu Beginn schnell in Führung, welche aber der Gastgeber praktisch im Gegenzug schon wieder egalisierte. Am heutigen Tag fand der SVL nie wirklich ins Spiel und war immer den einen Schritt zu langsam. Witterda nutzte die sich bietenden Chancen clever aus und gewann heute verdient.
 

RW

<Link zu den Spieldaten>

Punktspiel / 04.05.2014 / 15:00 Uhr

SV Lossatal Großneuhausen : Kannawurf II 0 : 0
  

2 Punkte verschenkt!

Im Kampf um wichtige Punkte im Abstiegskampf empfing der SVL heute den Gast aus Kannawurf. Der Gast erwies sich, wie vermutet, als robuster Gegner mit langen Bällen nach vorn in der Hoffnung den ein oder anderen Treffer damit zu erzielen.
Doch darauf hatte sich der SVL gut eingestellt und ließ kaum Chancen zu, wobei diese Bälle immer wieder gefährlich waren. Der SVL versuchte durch Passspiel immer wieder die Stürmer gefährlich einzusetzen, agierte aber vor dem Tor dann doch zu nervös. So wurden beste Chancen nicht genutzt und am Ende stand ein torloses 0:0 zu Buche.

Fazit: Der SVL versäumte heute einen wichtigen Sieg einzufahren, um den Abstand zum letzten Platz zu vergrößern und den Anschluss nach oben herzustellen.
Einsatz und Wille waren da, aber wenn man wie über die gesamte Saison hinweg vorn nicht "knipst", dann kann man nicht gewinnen.

RW

<Link zu den Spieldaten>

Punktspiel / 27.04.2014 / 15:00 Uhr

Gangloffsömmern : SV Lossatal Großneuhausen 2 : 1
  

Starke Leistung und überragender Torwart verliert gegen Schiedsrichter!

Der "Papierform" zum Trotz wollte der SVL versuchen gegen den Tabellenführer mindestens einen Punkt zu entführen. Doch durch einen unnötigen Ballverlust bei eigenem Freistoß bekam der SVL einen frühen Gegentreffer. In Folge wollte der Gastgeber nachlegen, scheiterte aber immer wieder am heute herausstechenden Spieler des SVL - Torwart Tobias Güttel. Der SVL kam in Folge der 1.Halbzeit besser ins Spiel und konnte immer wieder gefährlich aus der Defensive heraus kontern. So erzielte der SVL nach einem schnellen Angriff heraus den Ausgleich und war in der Folge sogar mehrfach kurz davor selber in Führung zu gehen!
In der 2.Halbzeit und über das gesamte Spiel hatte zwar der Tabellenführer eine Vielzahl von Chancen und mehr Spielanteile, aber diese blieben alle ungenutzt und der SVL hatte weiterhin die Chance auf einen, wenn nicht sogar 3 Punkte!
Leider hat man wenn man "unten steht" meißt kein Glück und dann auch noch Pech. Denn als der Schiri nach einem Zweikampf im Strafraum des SVL kurz vor Abpfiff auf den Punkt zeigte und der Gastgeber diesen zweifelhaften Strafstoß verwandelte stand man wieder mit leeren Händen da.
Fazit: Der "Papierform" zum Trotz hat der SVL dem Tabellenführer alles abverlangt und unterliegt trotz starker Mannschaftsleistung und überragendem Tobias Güttel unglücklich kurz vor Schluss.

 

RW

<Link zu den Spieldaten>

Punktspiel / 13.04.2014 / 15:00 Uhr

SV Lossatal Großneuhausen : Riethnordhausen  0 : 4
 

Spielbestimmend und dennoch ohne Punkte!

Mit dem "Rückenwind" der Vorwoche aus dem Derbysieg ging der SVL selbstbewusst ins Spiel gegen den Gast aus Riethnordhausen!

Die Anfangsphase sowie die gesamte erste Halbzeit war der SVL klar überlegen und erspielte sich zahlreiche Torchancen, welche aber durch der Schlussmann des Gastes sowie durch die zu nervösen Abschlüsse ohne Erfolg blieben. So kam es wie es kommen musste und man bekam durch die immer gefährlichen Konter des Gastes zunächst ein deutliches Abseitsgegentor und dann noch nach Faulspiel 2 Gegentore die den Spielverlauf auf den Kopf stellten!
Der SVL gab sich aber nie auf und machte auch zu Beginn der 2.Halbzeit weiter Druck nach vorn. Durch einen weiteren Sonntagsschuss des Gastes per Fallrückzieher geriet der SVL nun 0:3 in Rückstand. Durch dieses Gegentor steckte des SVL zwar nicht auf und war weiter engagiert und ehrgeizig, doch ging der Spielfaden und die Ordnung zusehens verloren. Es gab noch weitere gute, zum Teil 100% Chancen, die aber nicht in das gegenerische Tor wollten.

Fazit: Gutes Spiel und Ehrgeiz waren heut zu wenig gegen clevere Gäste aus Riethnordhausen, die eiskalt und mit Hilfe abseitsverdächtiger Tore den Sack zumachten!

 

RW


<Link zu den Spieldaten>

Punktspiel / 06.04.2014 / 15:00 Uhr

SV Lossatal Großneuhausen : FSV 06 Kölleda  2 : 0
 

Verdienter Derbysieg mit geschlossener Mannschaftsleistung!
Der SVL empfing den Gast aus Kölleda, welcher die letzten 3 Spiele gewinnen konnte, mit dem Ehrgeiz die 3 Punkte zu Hause zu behalten.

Es entwickelte sich ein schnelles Spiel in dem der SVL an die zuletzt ansteigende Form anknüpfte und durch das Chancenplus noch in der 1.Halbzeit in Führung ging.
Der Gast aus Kölleda sah sich heute einer überwiegend stabilen Abwehr gegenüber und kam im Verlauf des Spieles zu keinen zwingenden Chancen.
In der 2.Halbzeit kam dann ein Wechsel des SVL zur richtigen Zeit und man erzielte das entscheidende 2:0. Dies bedeutete einen wichtigen Heimsieg im Abstiegskampf.

Fazit: Ein geschlossen starke Mannschaftsleistung und Leidenschaft brachten heute endlich wieder ein verdientes Ergebnis. Nun heißt es nachlegen im nächsten Heimspiel am kommenden Wochenende gegen Riethnordhausen II.

 

RW

Punktspiel / 29.03.2014 / 14:00 Uhr

Großrudestedt II : SV Lossatal Großneuhausen  0 : 0
 

Unglücklich im Abschluss!
Langsam wird es eng im Abstiegskampf und dies merkte man beiden Mannschaften an. Der SVL wollte wichtige Punkte mitnehmen aber agierte wieder zu nervös und das vor allem im Spiel nach vorn.

Am Ende ein gerechtes Unentschieden, was aber für beide Mannschaften aktuell viel zu wenig ist!
Fazit: Der Wille war da, aber zu nervöser Spielaufbau und Abschluss sind momentan das Hindernis an guten Ergebnissen!Es braucht eine deutliche Steigerung in den noch verbleibenden Spielen der Rückrunde!

 

RW

Punktspiel / 23.03.2014 / 14:00 Uhr

SV Lossatal Großneuhausen : Olberslebener SV  0 : 4
 

Niederlage im Derby viel zu hoch aus!
Der SVL ging motiviert ins Spiel gegen den OSV und konnte dem erwarteten Druck des OSV gut standhalten und selber Akzente nach vorn setzen.

Leider ging man mit 0:1 Rückstand in die Pause und setzte alles daran diesen in der 2.Hälfte aufzuholen.
Der SVL hatte nun Möglichkeiten, diese blieben aber zu harmlos und man mussten in Folge noch 3 weitere Gegentore hinnehmen.
Fazit: Der Wille des SVL war da und die Einstellung stimmte, nur leider war der OSV heute den entscheidenden Schritt schneller und gewann nicht unverdient!

RW

Punktspiel / 16.03.2014 / 14:00 Uhr

Günstedt : SV Lossatal Großneuhausen  3 : 2
 

Erst Pech und dann kein Glück!

Der SVL wollte trotz einiger Ausfälle durch Gelbsperre und Verletzung das Spiel in Günstedt offensiv gestalten und wichtige Punkte mit nach Hause nehmen.
Doch schon in der ersten Hälfte ging man in Rückstand durch individuelle Fehler und musste diesem hinterher laufen.
Der SVL gab sich nie auf und hatte mehrere gute Chancen, sah sich aber in der Pause mit 0:2 im Rückstand - was den Spielanteilen und Chancenplus nicht gleich kam.
Mit der 3. Chance machte Günstedt dann sogar noch das 3:0. Jetzt zeigte sich aber weiterhin der Ehrgeiz des SVL und man verkürzte binnen weniger Minuten auf 3:2.
Jetzt warf man alles nach vorn, konnte aber mit zu nervösem und ungenauem Abschluss den verdienten Ausgleich nicht mehr erreichen.

Fazit: Günstedt nutzte die wenigen Chancen zur unverdienten Führung, welche der SVL nicht mehr egalisieren konnte.

RW

Punktspiel / 23.02.2014 / 13:30 Uhr

SV Lossatal Großneuhausen : Haßleben II  0 : 1

Unglückliche Niederlage!

Gegen die 2. Mannschaft auf Haßleben, welche sich auf mehreren Positionen aus dem Kader der 1.Mannschaft bediente und damit erheblich verstärkte, wollte der SVL wichtige Punkte holen!
Der Gast hatte aber über die gesamte Spieldauer Vorteile im Ballbesitz und in spielerischer Hinsicht, so das der SVL insgesamt zu harmlos blieb. Die Abwehr des SVL stand aber gut und lies keine Großchancen zu. Nur durch eine unglückliche Aktion in der 88. Minute und dem daraus resulitierenden Strafstoß zum 0 : 1 für Haßleben ging der Gast als Sieger vom Platz.
Fazit: Haßleben nutze das Reglement in aller Hinsicht aus und verhalf seiner 2.Mannschaft zu einem wichtigen Auswärtssieg.


 RW

Punktspiel / 01.12.2013 / 13:30 Uhr

Tunzenhausen II : SV Lossatal Großneuhausen  3 : 1

Vermeidbare Niederlage!

Der SVL wollte im Kampf um wichtige Punkte gegen den Gastgeber auf Angriff setzen. So kam man gut ins Spiel und hatte Chancen die aber ungenutzt blieben. Der Gastgeber konnte im Gegenteil zum SVL die Chancen (auch wenn diese stark abseitsverdächtig waren) nutzen und ging 2:0 in Führung. Der SVL steckte nicht auf, kam aber nur noch zum 3:1 in den letzten Minuten.
Fazit: Der Wille war da, aber durch enge Entscheidugnen geriet man ins Hintertreffen und konnte den Rückstand nicht mehr aufholen.

 RW

Punktspiel / 23.11.2013 / 14:00 Uhr

Guthmannshausen : SV Lossatal Großneuhausen  0 : 3

Verdienter Auswärtssieg!
Mit Wut nach der zuletzt bitteren Niederlage und dem Willen dies wieder gut zu machen ging der SVL motiviert in das Derby gegen Gutmannshausen. Von Beginn an hatte der SVL mehr vom Spiel und kam zu guten Chancen welche aber leider nicht genutzt wurden. Nach der Pause wurde der SVL dann endlich für die gute Leistung belohnt und ging hochverdient in Führung! In Folge wollte der Gastgeber nocheinmal Druck aufbauen, konnte aber nie wirklich gefährlich werden. Der SVL machte in den letzten Minuten noch das verdiente 2:0 und 3:0. Der Sieg geht in dieser Höhe in Ordnung und soll Hoffnung machen weiter fleißig Punkte zu sammeln!
Fazit: Geschlossen starke Mannschaftsleistung mit kleiner Kritik an der mangelnden Chancenverwertung!

 RW

Punktspiel / 10.11.2013 / 14:00 Uhr

SV Lossatal Großneuhausen : Traktor Eckstedt    1 : 7

Enttäuschung groß!
Nach den zuletzt guten Leistungen und dem starken Anfang mit der frühen Führung des SVL nach schöner Kombination von E.Sulze und F.Lange gab es einen unerklärlichen Bruch im Spiel. So musste der SVL binnen weniger Minuten 4 Gegentore kassieren. Der Gast war heute vom Kopf her und körperlich immer "einen Schritt schneller" und der SVL konnte nicht an die letzten Spiele und deren Leistung anknüpfen. Nun heißt es Fehler abstellen und weiter Gas geben!

RW

Punktspiel / 03.11.2013 / 14:00 Uhr

Eintracht Erfurt II : SV Lossatal Großneuhausen    1 : 1

Verdienter Punkt und starke Mannschaftsleistung!
Das heutige Spiel beim Favoriten in Erfurt war wie in der Vorwoche eine starke Mannschaftsleistung mit einem sehr gut agierenden und mitspielenden Torwart des SVL - Tobias Güttel!
Trotz Rückstand in der 1.Hälfte gab der SVL das Ziel einen Punkt mitzunehmen nicht auf und konnte in der 2.Halbzeit durch einen Kopfball von Peter Hammerschmidt verdient ausgleichen! Zwar hatte Eintracht Erfurt mehr Spielanteile konnte dies aber nicht in zählbares umsetzen. Der SVL stand kompakt in allen Mannschaftsteilen und war immer wieder gefährlich nach Ballerobrerungen mit schnellen Spiel nach vorn.
Unterm Strich ein verdienter Punkt!
RW

Punktspiel / 27.10.2013 / 14:00 Uhr

SV Lossatal Großneuhausen : Witterda II  1 : 0

Weiteres Comeback und bestes Spiel der Saison!
Nach dem enttäuschenden Spiel der Vorwoche wollte der SVL gegen den Favoriten aus Witterda Wiedergutmachung - und dies gelang!
Von Beginn an ein schnelles Spiel von beiden Seiten und der Drang zum Tor! Chancen gab es auf beiden Seiten, doch der SVL nutzte eine dieser zu Beginn der 2.Halbzeit zur Führung welche bis zum Schluss gehalten werden konnte!
Die Rückkehr von Patrick Oberreich in den Kader und die an diesem Tag geschlossen sehr gute Mannschaftsleistung vom Torwart bis zum Angriff waren der Garant für den Sieg und die wichtigen 3 Punkte!
RW

Punktspiel / 19.10.2013 / 15:00 Uhr

Kannawurf II : SV Lossatal Großneuhausen  5 : 1

Comeback und erneute Verletzungen mit Niederlage!
Das Positivste des Spieles in Kannawurf war die Rückkehr von Steven Ludwig nach längerer Verletzung. Leider war der Rest des Spiels auf Grund von gesperrten und verhinderten Spielern eher "nervöser Abstiegskrampf". Zu all dem kommen aus diesen Spiel wieder 2 neue Verletzte , was die nächsten Wochen/Spiele nicht einfacher macht! Die Pechsträne und ständigen neuen Besetzungen der Positionen machen es nicht einfacher für den SVL die normale Leistungsstärke abzurufen. Nun heißt es "Ärmel hochkrämpeln" und Punkte holen! Die Mannschaft muss nun zeigen das sie eine Einheit sind und zusammenhalten!

RW

Punktspiel / 13.10.2013 / 15:00 Uhr

SV Lossatal Großneuhausen : Gangloffsömmern  0 : 4

Wieder sich selbst geschlagen!
Der SVL ging motiviert in das Spiel und wollte wichtige Punkte holen. Doch nach gutem Anfang und der Chance zur Führung sah der SVL nach einem Handspiel im eigenen Strafraum (15. Minute) die rote Karte und musste 75 Minuten in Unterzahl spielen. Der fällige Elfmeter wurde verschossen, doch leider lag man zur Halbzeit schon 0 : 2 zurück. Der SVL versuchte nun durch Konter das Spiel noch zu wenden, vergab aber gute Chancen zum Anschluss und musste dann noch 2 Tore hinnehmen und eine weitere gelb-rote Karte kurz vor dem Schlusspfiff.
 

RW

Punktspiel / 06.10.2013 / 15:00 Uhr

Riethnordhausen II : SV Lossatal Großneuhausen  7 : 2

Ergebnis zu hoch ausgefallen!
Nach gutem Beginn in der ersten halben Stunde und dem verdienten 0:1 Führungstreffer des SVL stellte man das Spielen ein und kassierte noch vor der Pause 3 unsinnige Gegentore!
Mit Trotz in die 2. Halbzeit und dem Herausspielen von guten Chancen bekam der SVL dennoch wieder zu einfache Gegentore. Trotz hohem Rückstand gab sich die Mannschaft nie auf und spielte weiter nach vorn. Die nächsten Spiele müssen konzentrierter in der Abwehr und gefährlicher im Abschluss werden!

 

RW

Punktspiel / 29.09.2013 / 15:00 Uhr

FSV 06 Kölleda : SV Lossatal Großneuhausen  2 : 1

Derby in Kölleda verloren!
Die Stimmung vor dem Derby war gut beim SVL und man wollte unbedingt Punkte holen. Der SVL fand nie richtig ins Spiel und war von Beginn an unter Druck durch den FSV, dem man mehr Leidenschaft anmerkte! Dennoch ging der SVL in Führung, musste aber kurz vor der Halbzeit den unnötigen Ausgleich hinnehmen.

Nach der Pause spielte der SVL nun gegen den FSV und den Schiri, welcher durch eine gelb-rote Karte gegen den SVL, sowie einiger fragwürdiger Entscheidungen die Partie in die entscheidende Richtung lenkte! Nachdem der SVL den Ball im Strafraum nicht entscheidend klären konnte musste man nun auch noch den 2:1 Rückstand hinnehmen. Kurz vor Schluss hatte der SVL die Möglichkeit zum Ausgleich, allerdings konnte ein Elfmeter nicht verwandelt werden und man schaffte es nicht, den Rückstand noch zu drehen.

Fazit: Die Chance war da einen Punkt mitzunehmen, allerdings konnte der SVL mit 10 Mann nicht genug Druck nach vorn erzeugen und vertat die große Chance zum Ausgleich mit dem verschossenen Elfmeter.

 

RW

Punktspiel / 22.09.2013 / 15:00 Uhr

SV Lossatal Großneuhausen : Großrudestedt II  2 : 1

Erster Saisonsieg!
Nach der schon guten Leistung in der Vorwoche hatte der SVL nun das Ziel den ersten Saisonsieg zu holen! Gegen die sehr köperbetont spielenden Gäste aus Großrudestedt ging der SVL aber früh durch eine Unachtsamkeit erneut in Rückstand. Dies gab aber am heutigen Tag noch mehr Motivation und man kämfte sich zurück ins Spiel. Nach einem guten Angriff zu Beginn der 2.Halbzeit erzielte der SVL zunächst den verdienten Ausgleich und wenig später noch den Führungstreffer zum 2:1. Nun kam der Gast noch einmal besser ins Spiel, wobei der SVL aber noch mehrere 100prozentige Chancen allein vor dem Torwart vergab und so das Spiel nicht schon frühzeitig entgültig entscheiden konnte. Es war eine gute geschlossene Mannschaftsleistung und der verdiente Erfolg am Ende des Tages.

RW

Punktspiel / 15.09.2013 / 15:00 Uhr

Olberslebern SV : SV Lossatal Großneuhausen   2 : 0
     
Unglückliche Niederlage im Derby!

Das Derby beim OSV konnte der SVL lange ausgeglichen gestalten, ließ kaum größere Chancen zu und hätte bei konzentrierterem Abschluss auch selbst das ein oder andere Tor erzielen können. Der OSV hatte zwar mehr Spielanteile, konnte diese aber nicht in zählbares umsetzen und agierte überwiegend mit langen Bällen nach vorn, worauf aber der SVL gut eingestellt war. Dank einer "unglücklichen Schiedsrichterentscheidung" in der Schlussphase zum 1:0 bei dem der OSV im 5-Meter Raum den SVL Torwart klar behinderte wurde das Spiel in die entscheidende Richtung gelenkt. Danach sah der SVL noch eine Gelb-Rote Karte und konnte mit 10 Mann nicht mehr die Niederlage abwenden.

Trotz der Niederlage war es eine insgesamt gute, geschlossene Mannschaftsleistung auf der sich aufbauen lässt für die nächsten Spiele!

 

RW

Punktspiel / 08.09.2013 / 15:00 Uhr

SV Lossatal Großneuhausen : Günstedt  0 : 0
     
Ersten Punkt der Saison erkämpft!

Trotz personeller Engpässe der immer noch verletzten Spieler war der SVL vor dem Spiel voller Ehrgeiz die ersten Punkte der Saison zu holen!

Das Spiel nahm von Beginn an gleich Tempe auf da beide Teams versuchten offensiv zu agieren. Günstedt hatte über die gesamte Partie die besseren Chancen, doch der SVL konnte selber immer wieder gefährliche Akzenze nach vorn setzen, war allerdings wieder zu harmlos im Abschluss. Der Schlussmann des SVL, Tobias Güttel, hatte heute einen großen Anteil das der SVL zu Null spielte und einen Punkt holte!

Die Leistung der SVL insgesamt war wesentlich besser als der Saisonauftakt und sollte für die nächsten Spielen Mut machen.

 

RW

Punktspiel / 01.09.2013 / 15:00 Uhr

Haßleben II : SV Lossatal Großneuhausen  7 : 0
     
Mit viel Mut trotz vieler erneuter Spielerabsagen auf Grund von Verletzungen ging der SVL in das Spiel gegen Haßleben.
Der SVL versuchte das Spiel ruhig von hinten heraus aufzubauen, leistete sich dennoch erneut wie in der Vorwoche zu viele individuelle Fehler und wurde dafür eiskalt bestraft vom Gastgeber! In der 2. Halbzeit kam es dann zu weiteren "Geschenken" an den Gastgeber der verdient gewann.

RW

Punktspiel / 25.08.2013 / 15:00 Uhr

SV Lossatal Großneuhausen : SpG Tunzenhausen II  3 : 4
     
Erstes Spiel der Saison mit schlechten Vorzeichen durch Verletzungen in der Vorbereitung.
Trotz fehlen einiger Spieler wollte der SVL erfolgreich in die Saison starten und tat dies mit dem 1:0 schon sofort nach Anpfiff der Partie. Allerdings brachte dies nicht die erhoffte Ruhe ins Spiel und durch individuelle Fehler in der Hintermannschaft geriet man unnütz in Rückstand zum 1:3 bis zur Halbzeit.
Nun lief man dieses Fehler hinterher und bekam noch das 1:4.
Danach gelang dem SVL noch der Anschluss bis zum 3:4, was aber auch gleichzeitig der Endstand war in einem eher schwachen Spiel von beiden Seiten. Tunzenhausen nutzte die Fehler und Geschenke des SVL eiskalt aus und kann sich so über die ersten 3 Punkte der Saison freuen.

RW

Punktspiel / 09.06.2013 / 13:00 Uhr

Riethnordhausen II : SV Lossatal Großneuhausen  6 : 0
     
Letztes Spiel der Saison, letzte Kräfte eingesetzt aber nicht belohnt... trotz gutem Spiel und Entschluss alles besser zu machen wurde der SVL nach individuellen Fehlern eiskalt ausgekontert vom Gastgeber.
Nun heißt es neue Saison planen, Mannschaft im Training auf die neue Saison gut vorbereiten und mit Ehrgeiz die neue Spielzeit in Angriff nehmen!

Danke an alle Spieler und Helfer rund um Mannschaft und Verein, auch wenn diese Spielzeit schwer war und einigen Unmut brachte.

RW

Punktspiel / 02.06.2013 / 15:00 Uhr

Witterda II : SV Lossatal Großneuhausen  7 : 0
     
Niederlage verdient. Nun heißt es noch einmal im letzten Spiel der Saison die Kräfte zu mobilisieren und einen guten Abschluss zu erreichen.

RW

Punktspiel / 26.05.2013 / 15:00 Uhr

Gangloffsömmern : SV Lossatal Großneuhausen  4 : 1
     
Der SVL erwischte einen schlechten Start und ging durch einen umstrittenen Elfmeter und eine Unachtsamkeit in den ersten 20 Minuten sofort ins Hintertreffen mit 2:0.

Dann kam man besser ins Spiel und hatte sich auf Gegner und den schwer bespielbaren Platz gut eingestellt. Durch erhöhten Druck des SVL kam man zu mehreren Chancen, wovon aber nur eine zum 2:1 genutzt wurde. In der Drangphase des SVL zum greifbar nahen 2:2 kam aber ein Doppelschlag durch 2 Konter zum 4:1 für den Gastgeber der den SVL zurückwarf und nicht mehr aufzuholen war.

 

RW

Punktspiel / 18.05.2013 / 15:00 Uhr

SV Lossatal Großneuhausen : Eckstedt 0 : 2
     
Der SVL konnte sich trotz einiger personeller Engpässe auf Grund des Samstages und Pfingsturlaub zum Spiel der vorangegangenen Woche steigern. Man erspielte sich Chancen und war dem Führungstreffer immer sehr nahe. Mitte der 2.Halbzeit erzielte dann der Gast den Führungstreffer. Der SVL wollte nun unbedingt den Ausgleich und warf alles nach vorn, wodurch man in der Defensive anfälliger wurde. Leider half dies nichts mehr und man musste noch das 0:2 hinnehmen was dann auch der Endstand war.
 

RW

Punktspiel / 12.05.2013 / 13:00 Uhr

Kölleda II : SV Lossatal Großneuhausen  5 : 1
     
Derby ohne Biss !

 

Der SVL stand von Anstoß an unter Druck des Gastgebers und kann sich bei seinem Torhüter bedanken nicht gleich in Rückstand zu geraten. Der Ehrgeiz und Willen das Spiel zu gewinnen war heute nur dem Gastgeber anzusehen! So war der Sieg des FSV Kölleda verdient und der SVL muss sich in der letzten Spielen der Saison noch einmal steigern!

 

RW

Punktspiel / 05.05.2013 / 15:00 Uhr

Bilzingsleben : SV Lossatal Großneuhausen  1 : 2
     
Bestes Fußballwetter und überragender SVL Torwart Tobias Güttel !

 

Bei bestem Fussballwetter trat der SVL in Bilzingsleben an und wollte wichtige 3 Punkte mitnehmen! Von Beginn an fand der SVL nicht zu seinem Spiel und der Gastgeber kam immer wieder mit langen Bällen vor das Tor des SVL! Allerdings hatte der SVL heute den besten Mann des Spiels auf dem Platz - Torwart Tobias Güttel der ein ums andere mal die gegnerischen Bemühungen zunichte machte! Der SVL kam durch einen abgefälschten Freistoß etwas überraschend in der 1.Hälfte zur 0:1 Führung! In der 2. Halbzeit hatte der Gastgeber mehr Spielanteile und kam immer wieder zu Chancen wobei eine davon zum 1:1 genutzt wurde. Allerdings kontne der SVL durch Konter gefährlich bleiben und machte kurz vor Schluss den Siegtreffer zum 1:2 !

Der Wille am heutigen Tage war da, auch wenn die Kraft in der 2.Halbzeit deutlich nachließ! Dank der guten Leistung des Torwartes holte der SVL 3 wichtige Punkte!

 

RW

Punktspiel / 01.05.2013 / 14:30 Uhr

SV Lossatal Großneuhausen : Tunzenhausen II  2 : 0 Wertung
     
Tunzenhausen nicht angetreten, Wertung 2 : 0 

 

RW

Punktspiel / 27.04.2013 / 15:00 Uhr

Kannawurf II : SV Lossatal Großneuhausen  2 : 4
     
Mit dem Willen 3 Punkte aus Kannawurf mitzunehmen ging der SVL energisch ins Spiel!
So ergaben sich auch schnell erste Chancen, welche aber ungenutzt blieben. Durch einen schnellen Konter der Gastgeber gingen diese 1:0 in Führung.
Doch dem SVL war an diesem Tag der Wille anzumerken und man drehte das Spiel in der Folge zu einem 1 : 4. Kuz vor Schluss kam Kannawurf noch einmal auf 2 : 4 heran, was aber auch schon der Endstand war.
Das Spiel war phasenweise hektisch, aber der SVL hielt gut dagegen und belohnte sich so mit 3 wichtigen Punkten!
 

RW

Punktspiel / 21.04.2013 / 15:00 Uhr

SV Lossatal Großneuhausen : Elxleben  1 : 3
     
Der SVL ging erneut mit neu formierter Mannschaft in das Spiel gegen den Spitzenreiter aus Elxleben auf Grund verletzter, fehlender und gesperrter Spieler.

So setzte der SVL auf eine geschlossene Deffensive und wollte mit schnellen Gegenstößen für Gefahr sorgen. So konnte man es Elxleben doch schwer machen sich Chancen zu erspielen und blieb selber immer gefährlich. Durch eine Unachtsamkeit in der Deffensive nach einem Einwurf in der 47. Minute der 1.Halbzeit kam der Gast doch zum 0:1. Dies schockte aber den SVL nicht und man konnte zu Beginn der 2.Halbzeit schnell das 1:1 erzielen. Der SVL bot dem Tabellenführer lange Gegenwehr, man wurde mutiger nach vorn und musste dann aber nach einer weiteren Unachtsamkeit das 1:2 hinnehmen. Nachdem nun die Kraft nachließ kam Elxleben noch zu einigen Chancen und markierte noch das 1:3.

Der SVL muss nun in den kommenden Wochen bei den direkten Kontrahenten die nötigen und wichtigen Punkte holen!

 

RW

Punktspiel / 14.04.2013 / 15:00 Uhr

Olberslebener SV - SV Lossatal Großneuhausen  4 : 0
     
Das erwartete stürmische Derby beim OSV blieb für den SVL nur ein 90minütiger Gegenwind!

Wieder einmal ersatzgeschwächt ging man in ein Punktspiel das schon nach 10 Minuten mit 2:0 für den OSV durch unglückliche Torwartaktionen entschieden schien.
Olbersleben nahm sofort das Spiel an sich und war vom Kopf her immer schneller als der SVL, welcher nur reagieren konnte. Die versuchten Konter des SVL waren zu schwach um für wirkliche Entlastung zu sorgen. So kam es zum verdienten Halbzeitstand von 4:0 für den OSV, was auch gleich der Endstand war.

Trotz zahlreicher Chancen für den OSV, kam der Torhüter des SVL nun in der 2.Halbzeit dazu sich auszuzeichnen und revanchierte sich für die Fehler zu Beginn des Spiels. Deshlab blieb es beim 4:0 für den OSV der an diesem Tag klar die bessere Mannschaft war.


RW

Punktspiel / 07.04.2013 / 15:00 Uhr

SV Lossatal Großneuhausen - Guthmannshausen  2 : 3
     
Im 2.Spiel nach der Winterpause war der SVL motiviert und wollte 3 Punkte zu Hause behalten. Der SVL ging engagiert ins Spiel und kam zu ersten Chancen, welche sich zum verdienten 1:0 auswirkten. Allerdings kam der Gast nach einer Einzelleistung zum schnellen 1:1. Es entwickelte sich ein schnelles Spiel mit Chancenplus für den SVL. Nach einer weiteren Unachtsamkeit erzielte der Gast das 1:2, welches aber sehr schnell durch den SVL wieder ausgeglichen werden konnte zum 2:2.
Nach der Pause kam der SVL wiede gut in die Partie, konnte aber die Chancen erneut nicht nutzen! Nach einer Tätlichkeit eines Guthmannshäuser Spielers, welche aber durch den Schiri nur mit Gelb bestraft wurde, zum Unverständnis alles, verflachte das Spiel zusehends. Wie es dann oft so ist, wer seine Chancen nicht nutzt... so kam der Gast noch zum glücklichen 2:3, welches der SVL trotz weiteren Bemühen nicht mehr egalisieren konnte.

RW

Punktspiel / 24.03.2013 / 15:00 Uhr

Gangloffsömmern : SV Lossatal Großneuhausen - Spielausfall
     
Spielabsage auf Grund der schlechten Witterung / Unbespielbarkeit des Platzes.

RW

Punktspiel / 17.03.2013 / 12:00 Uhr

Kölleda II : SV Lossatal Großneuhausen - Spielausfall
     
Spielabsage auf Grund der schlechten Witterung / Unbespielbarkeit des Platzes.

RW

Punktspiel / 10.03.2013 / 14.00 Uhr

SV Lossatal Großneuhausen : Haßleben II - 0 : 3
     
Mit Ehrgeiz und Vorfreude darauf endlich wieder gegen den Ball zu treten ging der SVL in die Partie gegen Haßleben. Allerdings fand der SVL über die gesamte Partie hinweg nie wirklich zu seinem Spiel und reagierte nur auf die Spielweise von Haßleben.

Durch einen Torwartfehler ging Haßleben in Führung. Der SVL kam in der 2.Halbzeit zwar besser ins Spiel konnte aber die nun auftretenden Chancen nicht nutzen, so konnte Haßleben durch Konter das Spiel für sich entscheiden.

Fazit - zu viel Krampf und Kampf mit einem missglückten Start ins Fussballjahr 2013!


RW

Punktspiel / 24.02.2013 / 13.30 Uhr

SV Lossatal Großneuhausen : Eckstedt - Spielausfall
     
Spielabsage auf Grund der schlechten Witterung / Unbespielbarkeit des Platzes.

RW

Punktspiel / 10.02.2013 / 13.30 Uhr

SV Lossatal Großneuhausen : Tunzenhausen II - Spielausfall
     
Spielabsage auf Grund der schlechten Witterung / Unbespielbarkeit des Platzes.

RW

Punktspiel / 16.12.2012 / 13.00 Uhr

SV Lossatal Großneuhausen : Eckstedt - Spielausfall
     
Spielabsage auf Grund der schlechten Witterung / Unbespielbarkeit des Platzes.

RW

Punktspiel / 09.12.2012 / 13.30 Uhr

SV Lossatal Großneuhausen : Tunzenhausen II - Spielausfall
     
Spielabsage auf Grund der schlechten Witterung / Unbespielbarkeit des Platzes.

RW

Punktspiel / 02.12.2012 / 13.30 Uhr

Traktor Eckstedt : SV Lossatal Großneuhausen  1 : 0
     
Vorab gilt unser Dank dem erneuten Einsatz einiger "alten Herren", welche uns in der aktuellen schwierigen Lage auf Grund von Verletzungen immer wieder aushelfen.

Von Beginn an entwickelte sich ein schnelles, umkämpftes Spiel mit dem Ziel beider Mannschaften 3 Punkte zu holen! Chancen ergaben sich somit auf beiden Seiten, wobei der SVL glücklos blieb durch unter anderem einen Lattentreffer. Mit Ehrgeiz ging der SVL dann in die 2.Halbzeit, wurde aber durch einen Konter der Eckstedter kalt erwischt und lag nun auf dem immer schwieriger zu bespielendem Platz zurück.
Der SVL kam zu einigen guten Chancen welche aber leider ungenutzt blieben.
Alles in allem am Ende eine enttäuschende und unnötige Niederlage, welche es gilt in 2 Wochen beim erneuten Aufeinandertreffen wieder gut zu machen!

RW



Punktspiel / 24.11.2012 / 13.30 Uhr

Witterda II : SV Lossatal Großneuhausen - Wertung 2:0
     
Speilabsage durch den SVL auf Grund von Verletzungen und Arbeit vieler Spieler.


RW

Punktspiel / 17.11.2012 / 14.00 Uhr

SV Lossatal Großneuhausen : Riethnordhausen II   2 : 1
   
Nach der desolaten Vorstellung in der Vorwoche war der SVL sich selbst und den FANS einiges schuldig. Mit Ehrgeiz wurde das Spiel begonnen und sich auch eine Vielzahl von Chancen erspielt. Nur die Chancenverwertung ließ heute zu wünschen übrig.

Der SVL kam aber zu seinen Toren und gewann am Ende verdient. Diese wichtigen Punkte sollen nun wieder Selbstvertrauen geben für die kommenden Aufgaben!
Weiterhin alles Gute den immer noch verletzten Spielern!

RW

Punktspiel / 11.11.2012 / 14.00 Uhr

SV Lossatal Großneuhausen : Großrudestedt II   0 : 5
  
Eines der schwächsten Spiele der Saison hat heute der SVL abgeliefert. In allen Belangen unterlegen und ohne ins Spiel zu finden ging das Spiel in der Höhe auch verdient verloren.

RW

Punktspiel / 27.10.2012 / 15.00 Uhr
  
Witterda II : SV Lossatal Großneuhausen
  
Absage auf Grund Unbespielbarkeit des Platzes. Neuer Termin am 24.11.2012 / 14 Uhr.

Punktspiel / 21.10.2012 / 15.00 Uhr
  
SV Lossatal Großneuhausen : Kannawurf II     4 : 0
  
Bei bestem Fußballwetter und der Motivation 3 Punkte zu Hause zu behalten ging der SVL in das Spiel gegen die Kreisoberliga Reserve aus Kannawurf.
Der SVL erspielte sich gute Chancen und kam hoch verdient zu den ersten 3 Treffern noch vor der Pause! Bei besserer Chancenverwertung hätte die Führung auch höher ausfallen können. Nach der Pause kam der Gast besser ins Spiel, so setzte der SVL mehr und mehr auf Konter, wobei noch das 4. Tor und somit der Endstand zum 4:0 erzielt wurde.
Dank gilt beim SVL wieder einmal an die "Reserve aus den Reihen der älteren Herren", welche uns in der momentanen Verletzungsmisere unterstützen!
Hier voran Sportfreund Jens Heyne, Mario Kindler und Uwe Oberreich!
Den verletzten Spielern weiterhin gute Genesung!

 RW

Punktspiel / 14.10.2012 / 15.00 Uhr
 
Elxleben : SV Lossatal Großneuhausen     5 : 0
 
Vorzeichen standen schlecht.... Mit weiteren Absagen am Spieltag Vormittag fällte
die Mannschaft dennoch die Entscheidung, das man auf alle Fälle die Fahrt nach Elxleben antreten wird!
So war das Spiel zwar in der 1.Halbzeit noch ausgeglichen und Elxleben führte nur 1:0, doch in der 2.Halbzeit konnte der SVL nur noch durch wenige Konter für Entlastung und Gefahr sorgen.
Elxleben kam so zu einem ungefährdeten Heimsieg und der SVL muss weiter auf die Rückkehr von vielen Verletzten Spielern hoffen.

RW

Punktspiel / 07.10.2012 / 15.00 Uhr
 
SV Lossatal Großneuhausen : Olberslebener SV     1 : 4
  

Derby gegen Olbersleben mit letztem Aufgebot... so standen die Zeichen von Anfang an nicht gut und Olbersleben begann auch entsprechend druckvoll. Allerdings nicht durch spielerische Überlegenheit sondern durch direktes und langes Spiel auf die gefährlichen, schnellen Stürmer. In der Folge und geschwächt durch eine Gelb-Rote Karte gegen den SVL erzielte Olbersleben das 0:1 nicht ganz unverdient.
Der SVL vergab noch in der 1.Halbzeit durch einen verschossenen Elfmeter die Chance zum Ausgleich. Der Start in die 2.Halbzeit gehörte dann dem SVL der auch schnell zum 1:1 ausglich. Es folgten weitere gute Chancen für den SVL, die aber leider ungenutzt blieben. Durch einen Doppelschlag und einen weiteren Treffer darauf während einer weiteren Drangphase durch Olbersleben entschied das Spiel endgültig zu Gunsten des Gastes. Trotz kämpferischer Leistung des SVL, einen gut agierenden Torwart und in Unterzahl war heute wohl nicht mehr drin.
So heißt es nun zu hoffen, dass die angeschlagenen Spieler schnell wieder in den Kader zurückkehren und wir im Derbyrückspiel dieses 1:4 wieder gutmachen können!

Danke auch an die zahlreichen Zuschauer.

RW

Pokalspiel 2.Runde / Heimspiel / 03.10.2012 / 14.00 Uhr

SV Lossatal Grossneuhausen : Grün Weiß Erfurt I     0 : 6

Ersatzgeschwächt aber mit viel Ehrgeiz startete der SVL in das Pokalspiel gegen
den Favoriten aus der Kreisoberliga.
Nach kurzer Zeit sah man, das Grün-Weiß Erfurt läuferisch und technisch der Favoritenrolle gerecht wurde.
Aber der SVL verstand es durch starken Einsatz gut dagegen zu halten und zur Halbzeit stand es nur 0:2, wobei auch der SVL seine Chancen hatte, diese aber ungenutzt blieben.
Die 2. Halbzeit war dann teilweise sehr einseitig mit vereinzelten Kontern des SVL, welche aber nicht zum Erfolg führten. So erzielte Grün-Weiß Erfurt einen ungefährdeten 0 : 6 Sieg und zieht verdient in die nächste Pokalrunde ein.
Wir wünschen dem Grün-Weiß Erfurt viel Erfolg in den nächsten Pokalrunden.

RW
 

Punktspiel / 30.09.2012 / 15.00 Uhr

Guthmannshausen : SV Lossatal Großneuhausen     3 : 1
 

Trotz vielen Ausfällen verletzungs- und arbeitsbedingt zeigte der SVL anfänglich ein gutes Spiel. Es gab Chancen auf beiden Seiten, wobei aber Guthmannshausen zuerst diese Chancen zu nutzen wusste zum 1:0. Der bis dahin verdiente Ausgleich kurz darauf zum 1:1 brachte etwas mehr Sicherheit bis zur Halbzeit und hätte durch bessere Ausnutzung der Chancen sogar in eine Führung umschlagen können!
Nach der Halbzeit konnte der SVL nur noch durch Konter für Entlastung sorgen und bekam kurz vor Schluss leider noch das 1:2 und 1:3.
Der Wille war erkennbar, aber leider konnten wir die personellen Ausfälle nicht komplett kompensieren und mussten die erste Saisonniederlage hinnehmen.

RW